Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘crash’

Neulich am Lego-Bahnübergang

31. Januar 2019

I like trains GIF von Michał Mroszczak

via reddit

Was von dir übrigbleibt, wenn du mit 190 in eine Mauer fährst

23. August 2017

Von 193,12 km/h auf Null in 68 Millisekunden: da bleibt nur noch der hintere Teil des Autos als solches erkennbar und als einziges positives Ergebnis kann man sich im Ernstfall die Kosten für einen großen Sarg sparen.
Das Video ist schon drei Jahre alt, aber ich kannte das noch gar nicht. Ziemlich angsteinflößend, sogar der Moderator ist erschrocken, obwohl ihm das Ergebnis ja schon vorher klar war.

120mph Mega Crash! – Fifth Gear

DirektYoutube

via Kottke

Ist es eine Michael Bay-Hommage? Ist es ein Actionfilm? Ist es ein Verfolgungsjagd-Animations-Comic? Oder ist es nur ein Kinderzimmer? Es ist… BAD TOYS II !!!

8. Februar 2012

Egal, was es ist: Es ist genial! Formidabel! Extraordinaire! Und es ist voller Verfolgungsjagd und Explosionen!Und es ist bestimmt eine Michael Bay-Hommage, weil extra viele Autoverfolgungsjagdstunts mit superspektakulären Autoverfolgungsjagdexplosionen darin vorkommen. Und weil am Anfang ein Michael Bay-Zitat steht:
»Die Wahrheit ist, es gibt nichts besseres als eine gute Zerstörungsszene«

Bei soviel actiongeladener Kurzfilmgenialität darf man ruhig schon mal einige Eigenschafts- und andere Wörter fett machen. Habe ich schon erwähnt, dass der Film eine geniale Mischung aus 2-D Comicanimation, klassischer Stopmotion, 3-D CGI und Real-Live-Kinderzimmeraction ist? Und dass das ganze von Daniel Brunet & Nicolas Douste von Productions Autrement Dit (Facebook-Link) erdacht und gemacht wurde?
Genug geschwärmt! Schau selbst!

BAD TOYS II (deutsche Untertitel)

DirektYoutube

P.S.: Anscheinend gibt es gar kein Bad Toys I. Warum dann eigentlich Bad Toys II? Wieder ein Hinweis auf Michael Bay? ;-)

via

Hinter den Kulissen professioneller Motorradzerstörer

5. April 2011

Fahrerlose Motorräder werden im Werbespot »Bikes never crash alone« für die Motorrad-Versicherung Allstate bei diversen Unfällen in (natürlich!) Slow-Motion zerlegt.
Wie haben die das gemacht? »Alles Computer!«?
Gar nicht! Wieder mal falsch gedacht.

Making-Of: Ghost Bikes. »It takes a 63 person crew«

Und hier das fertige Produkt: »Bikes never crash alone«

Mehr Motorradstuff

via fstoppers

Dramatischer Massencrash beim Rennen in Monaco

16. November 2010

Hey, hab‘ ich was von Formel 1 gesagt? Der Monaco Kart Cup tut’s doch auch! ;-)

via

Müde und nicht angeschnallt Auto fahren und den eigenen Unfall filmen

14. Februar 2010

Kein Crashtest-Dummy-Film kann so aufrüttelnd sein wie ein in Wirklichkeit gefilmter Unfall.
Hier nimmt eine Taxiüberwachungskamera den übermüdeten Fahrer auf, als er die Kontrolle über seinen Wagen verliert. Resultat neben diversen sehr schmerzhaften Knochenbrüchen: höchstwahrscheinlich ein Autofahrer, der in Zukunft immer an den Sicherheitsgurt denken wird.

Und hier fährt jemand seinen Wagen (hoffentlich angeschnallt) in einen Zierteich

Einfach mal einen Zug kaputtmachen

19. Januar 2009

Crashtests mit Autos sind ja schon beeindruckend, das ganze mit Zügen ist aber noch besser. Fünf Beispiele:

Was passiert, wenn ein Zug bei einer Geschwindigkeit von 161 km/h auf ein Hindernis prallt:

Wie gut ein Airbag für Züge funktioniert:

Wieviel beim Aufprall auf einen Prellbock im Bahnhof schon bei kleiner Geschwindigkeit kaputtgeht:

Welche Chance ein unachtsamer Lastwagen an einem Bahnübergang hat:

Und zum Schluss nochmal ein Crashtest in Zeitlupe:

Happy Car Crashing

19. Januar 2008

Der Song „Walking on Sunshine“ gemixt aus Autounfällen.

Werbung für eine holländische Autoversicherung, produziert von Eboman

via Flabber