Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Hinter den Kulissen professioneller Motorradzerstörer

4
5. April 2011, 11:57

Fahrerlose Motorräder werden im Werbespot »Bikes never crash alone« für die Motorrad-Versicherung Allstate bei diversen Unfällen in (natürlich!) Slow-Motion zerlegt.
Wie haben die das gemacht? »Alles Computer!«?
Gar nicht! Wieder mal falsch gedacht.

Making-Of: Ghost Bikes. »It takes a 63 person crew«

Und hier das fertige Produkt: »Bikes never crash alone«

Mehr Motorradstuff

via fstoppers

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=1682


Ähnliche Links: Die neuesten Artikel auf der Seitvertreib Startseite

4 Kommentare

  1. Cool zu sehen, wie es hinter den Kulissen aussieht. Vorallem Crashs :-))
    Echt cool! Und das für eine Versicherung… Nicht schlecht die Idee.

  2. Viele Versicherungen werben ja „mit“ Unfällen, weil das ja ihr Geschäft ist :-)

  3. Hach, das wahre Leben sollte auch in Super-SloMo laufen… so schön! Außerdem hätte ich dann eine Chance, mitzukommen. :D

  4. Ich stelle mir grade Super-SloMo beim Zahnarzt vor… aber du dachtest bestimmt nur an die schönen Ereignisse, die immer so schnell vorbei sind, oder? :-)