Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘Kurzfilme’

König Tulpe: von der Leidenschaft zum Wahnsinn [animierter Kurzfilm]

14. Mai 2021

Ein kleiner König, der einer plötzlich auftauchenden roten Tulpe verfällt und dafür sein Schloss opfert.

Es war einmal in einem vergessenen Königreich ein bescheidener König, der allein mit seiner Haushälterin lebte. Eines Tages, als er in seinem riesigen Garten spazierte, entdeckte er eine neue Blume: eine Tulpe.

Sehr blumig (natürlich) gezeichnet von Chloé Chapart, Agnès Dejean, Dorian Douaud, Flavien Duramé, Audrey Rioux und Alexis Rousseau von der Animationshochschule ESMA.

Le Roi Tulipe – ESMA 2020

DirektYoutube

via ESMA Movies

Welcome to O’Town – Eine kleiner Wohlfühlfilm mit Hasen und Bären

1. Mai 2021

»Eine Häsin reist in die Großstadt in der Hoffnung, eine erfolgreiche Musikerin zu werden, steht aber vor der Herausforderung, sich an ihr neues Zuhause anzupassen.«
Von Euni Cho.

Welcome to O’Town

Direktvimeo

via IAMAG

MOONKEEPER – Irgendwann hat auch der Mann im Mond genug

18. April 2021

Die Überreste der Apollo-Missionen lassen sich noch schön einfach mit dem Besen aufräumen, aber 100 Jahre später nimmt das Problem überhand und Carl, der Moonkeeper, muss eine neue Lösung suchen.
Abschluss-Kurzfilm von Axel Alvarez, Arthur Amanatiou, Léo Cohen, Nicolas Gresland und Maxime Richard an der ArtFX 2020.

// ARTFX OFFICIAL // MOONKEEPER

DirektYoutube

via Koreus

Pixar-SparkShort: »Wind«

1. März 2021

Ein Junge baut mit seiner Großmutter eine Rakete, um aus dem riesigen, weltraumähnlichen Loch zu entkommen, in dem beide gefangen sind.
Ist es eine Metapher? Keine Ahnung, macht auf jeden Fall Spaß, zuzusehen.

“Wind” Full SparkShort | Pixar

DirektYoutube

via iamag

Selling Out – Ein Kurzfilm über absurde Werbe-Castings

8. Februar 2021

Lucy Scott-Smith’s Kurzfilm ist inspiriert von ihren eigenen Erfahrungen bei Schauspiel-Castings. Ich weiss nicht, wieviel Prozent der Absurdität in diesen Szenen auf wahren Begebenheiten beruht, aber es könnten wahrscheinlich locker hundert sein.
Zu hundert Prozent geht auf jeden Fall der Daumen hoch bei der Bewertung von »Selling Out«, acht wirklich gute Anschau-Minuten.

Selling Out is a short comedy about an actress‘ realisation that perhaps her life isn’t going to turn out the way she’d imagined.

Selling Out

Direktvimeo – oder auf Youtube

via HYC

»Auge um Auge«: Kneipe ⇒ Pirat ⇒ Schatz ⇒ repeat! [animated short]

5. Februar 2021

»Ein einäugiger Piratenkapitän unternimmt eine Reihe von Versuchen, einen Schatz zu bergen, und rekrutiert jedes Mal eine Besatzung, die genauso einäugig ist wie er.«

Ein wirklich starkes Stück Unterhaltung im Bereich Piratenanimation.
Von Thomas Boileau, Alan Guimont, Robin Courtoise, Mathieu Lecroq, Malcom Hunt und François Briantais.

Œil pour Œil – ESMA 2019

DirektYoutube (alternativ)

via kotaro269

CUBICLE – Short Horror Film [4 Minuten Horror auf dem Klo]

4. Februar 2021

Horror in Spielfilmlänge kann ich mir schon seit längerer Zeit nicht mehr anschauen, aber bei vier Minuten dachte ich, dass ich das ruhig mal wieder ausprobieren könnte. Tatsächlich ist das eine ideale Länge für Horror, finde ich, und Regisseurin Chloë Wicks und ihr Autor Stefan Kaday nutzen die Zeit in perfekter Weise. Extra-Lob dafür, dass die Protagonistin nicht so strohdumm ist, wie das in Horrorfilmen halt oft der Fall ist. Hauptdarstellerin ist Charlotte Hamblin.
Ein Interview mit Chloë Wicks gibts auf Directors Notes.

CUBICLE – Short Horror Film

Direktvimeo

via WeAreDN

Ein Gemälde mit perspektivischen Tricks klauen: The New Exhibition

1. Februar 2021

Also genau genommen beruht nicht der Klauvorgang auf perspektivischen Tricks sondern die Erzählweise, aber eine kleine Clickbaitlüge darf man bei so einem schönen Kurzfilm schon mal machen. Jonathan Djob Nkondo spielt hier ganz wunderbar mit simplen grauen Farbflächen und einem Gemälde-Raubzug in scheinbar klarer Perspektive.

The New Exhibition

Direktvimeo

via Catsuka