Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘commercial’

Bester Werbespot der Woche (wegen der tollen Flugtanz-Szenen): Burberry Open Spaces

21. Oktober 2021

Eine schöne, entspannende Ausflugs-Atmosphäre mit unglaublich natürlich wirkenden Tanz-Flug­einlagen, die mich sofort in eine gute Laune versetzt hat.
Und das »waagerecht durch den Wald-Tanzen« würde ich auch gerne machen können.
Das ist alles hauptsächlich mit Kränen und Seilen realisiert worden, ein paar Fotos, die hinter die Kulissen schauen, und weitere Links dazu gibt es bei befores & afters.
Und wem der Stil gefällt: fast dieselben Leute haben vorher schon einen ebenso schönen Tanz-Spot mit dem Ballett (LA)HORDE für Burberry gemacht.

Burberry Open Spaces Film

DirektYoutube

via befores & afters

Bester Werbespot der Woche: Hecate – »What happened?«

27. September 2021

Die Frage »Was ist da passiert?« sollen Quizshowkandidaten in diesem Spot für einen japanischen Softdrink-Hersteller beantworten.
Die Szene, um die es da geht, sieht sehr chaotisch aus, macht aber am Schluss tatsächlich Sinn.
Den »Besten Werbespot der Woche« gibts allerdings nicht für die Geschichte, sondern die tolle »cinematographische« Gestaltung des Ganzen.
Regie Yukihiro Shoda.

HECATE JAPANESE IN THEIR DECADANCE. (Englische Untertitel rechts unten einschalten)

Direktvimeo

via Motioncollector

Bester Werbespot der Woche: Chuck Norris rettet auf einem Orca die Umwelt vor dem Klimawandel

8. September 2021

Ein brilliant gemachter Spot voller Chuck Norris-Klimarettungswitze, (höchstwahrscheinlich) erzählt von der Stimme der Honest Trailers-Serie der Screen Junkies.
Man sollte meinen, dass Chuck Norris als Trump-Anhänger gar nicht an den Klimawandel glaubt und die Firmengruppe, für die hier geworben wird, ist anscheinend auch im Ölbohrgeschäft unterwegs. Vielleicht ist es deshalb also auch einfach die »Beste Realsatire der Woche« ;)

Vi tar det herfra (»Wir übernehmen ab hier«)

DirektYoutube

via VideoSift

Kylo Ren Jedi Horse (brilliant-komische Adam Driver-Parfüm-Parodie)

30. August 2021

Es ist so unglaublich gut gemacht, dass man wirklich glauben könnte, es wäre echt, trotz der offensichtlichen Star Wars-Parodie.
Eine wirklich brilliant-komische Adam Driver-Neuvertonung eines Original-Werbespots für Burberry Hero Parfüm. Das (im Vergleich dazu unglaublich langweilige) Original gibts unter dem Meisterstück von den Auralnauts.

I must be stronger than the horse. Faster than the horse. More beautiful than the horse.

Jedi Horse from BURBERRY

DirektYoutube

BURBERRY HERO – THE NEW FRAGRANCE FOR MEN

DirektYoutube

via reddit

Surges Orangestar – Summer Begins [Olympia 2020 Anime-Collab-Werbespot]

18. Juli 2021

カロリーメイト web movie | 「夏がはじまる。」篇

DirektYoutube

via Catsuka

Der Klang von 34 Bassgitarren und eine außergewöhnlich schöne Fender-Werbung

31. Mai 2021

Ich weiß nichts über Gitarren, aber der Sound von 34 verschiedenen Bassgitarren – performt von Bart Soeters und Joris Holtackers – ist außergewöhnlich schön.
Und der »Sonic Shape-Shifter« Werbefilm vom Studio ManvsMachine für eine neue Gitarre der Firma Fender passt ganz vorzüglich dazu.

Bass Sounds II (2018)

Direkt-Youtube

Fender ~ Acoustasonic Jazzmaster

Direktvimeo

Bass Sounds via Laughing Squid , Fender via Stash

Wo Babys (auch) herkommen: Sex, Science and a Happy Ending (NSFW)

11. Mai 2021

Nämlich von »In-vitro-Fertilisation« alias künstlicher Befruchtung (Wikipedia), wofür in Australien auf sehr unterhaltsam anschauliche Weise (Cartoon-Sex!) geworben wird.
Darf man so ein Thema humoristisch angehen? Ich kann mir vorstellen, dass man als Betroffene:r den Spot nicht ganz so toll findet, aber er trägt vielleicht trotzdem ein bisschen dazu bei, das Thema für manche Menschen aus der Tabu-Ecke zu holen.

Genea – Where Babies Come From Alle Credits zum Film gibts hier

Direktvimeo

via Campaign Brief

Bester Werbespot der Woche: A Dog’s Tale | SHIMANO – Hunde und Mountainbikes

4. Mai 2021

»Celebrating the joys of mountain biking through the eyes of the trail dog.«
Hut ab vor Shimano, sich so effektiv am Werbekonzept der GoPros und Red Bulls dieser Welt zu bedienen und dann auch noch einem Lieblingshaustier die Hauptrolle zu überlassen.
Wirklich gut gelungen, vor allem die Slowmotion-Sprünge (der Hunde natürlich). Fast ein bisschen zu lang, aber ich habe auch keinen Hund, mit dem ich das zusammen anschauen könnte.
Einen netten Abspann gibts noch obendrauf.

A Dog’s Tale | SHIMANO

DirektYoutube

via everlasting blort