Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Kurzfilme‘

The Absence of Eddy Table – Liebe, Horror und ein schöner Wald [animated short]

17. September 2019

Liebe und Furcht hängen eng zusammen in diesem äußerst merkwürdigen und äußert gut gemachten Kurzfilm von Rune Spaans und Dave Cooper. Selbst schreckliche Dinge lassen sich so trotzdem irgendwie schön anschauen.

The Absence of Eddy Table

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Maal – A Trip Within (liebevoll gestaltetes Geek-Rausch-Video)

26. Juli 2019

Ein indischer Geek und seine Rausch-verbesserten Popkultur-Träume. Mit Super Mario, Comics und Game of Thrones mit wirklich liebevoll gestalteten Spezialeffekten.

Maal – A Trip Within [Extended] von Ghosts of Banana Peels

DirektYoutube

via FernsehDrogenErsatz

Persian Empire – She Got Confused // He Wouldn’t Sleep [short animation]

25. Juli 2019

Beziehungskrise in Form eines Autos, das wir von oben auf einer Fahrt durch eine sehr ab­wechslungs­reiche Welt verfolgen können. Sehr hübsch anzuschauen, fast wie ein Videospiel und wegen des Formats am besten in Vollbild zu genießen.

A road trip through the chaos and confusion of a breakup.

Persian Empire – She Got Confused // He Wouldn’t Sleep von Conlan Normington

Direktvimeo

via Langweileloses Empire und -::[robot:mafia]::-

How to make Sushi [short animation]

8. Juli 2019

Als Nicht-Fischesser steht Sushi bei mir nie auf der Speisekarte, aber wenn man mit den Augen essen könnte, wäre ich auf jeden Fall dabei.
Jonathan Lindgrens Sushi sieht zwar eher aufgeräumt als lecker aus, aber auf das Aussehen kommt es in dieser Kurzanleitung auch gar nicht so an, eher auf den Weg, ein Meister im Zubereiten von Sushi zu werden. Und das ist genauso schön anzusehen wie leckeres Sushi.

How to make Sushi

Direktvimeo

Mehr, ich will mehr Sushi!

via Motionographer

Der Täter ist immer die Katze: Catastrophe [animated short short]

3. Juli 2019

Auch wenn sie eigentlich unschuldig ist.

Catastrophe von keplerfilm.

Direktvimeo

via vimeo Staff Picks

THE MIGHTY GRAND PITON (animated Karibik-Roboter short short)

2. Mai 2019

Ein ultrakurzes, aber trotzdem sehr ereignisreiches Stück sehr sehenswerter Animation von The Line Studios (mehr tolle Sachen von The Line hier).

The Mighty Grand Piton is a short film about a young English girl, Connie, who travels to the Caribbean Island of Saint Lucia for her school holidays with her family. There, she accidentally awakens a giant robot buried under the Twin Piton mountains on the south of the Island. This robot seems compelled to protect Saint Lucia but his origins are mysterious. No one knows where he came from or how long he’s been there. During the many years he’s lain dormant, The Mighty Grand Piton, became nothing more than the stuff of legend.

THE MIGHTY GRAND PITON

Direktvimeo

via The Pegbar and Grill

Spring – Frühling [Blender Animation Studio Short]

4. April 2019

Eine Schäferin und ihr kleiner Hund ziehen in den düsteren Wald, um den Kreislauf des Lebens eine Stufe weiterzuschubsen. Eine wirklich coole Art, den Frühling einzuläuten!
Autor und Regisseur Andy Goralczyk hat sich dabei von »seiner Kindheit in den Bergen Deutschlands« inspirieren lassen. Der Film ist sozusagen Open Source, da alle Dateien der benutzten Animations­software Blender zum Download bereitstehen. Mehr »Blender-Filme« gibts hier.

Spring – Blender Open Movie

DirektYoutube

via IAMAG

Deepness Of The Fry – What makes me special? [animated short]

28. Februar 2019

Studenten der dänischen Kunsthochschule »The Animation Workshop« machen sich in dieser sehr abwechslungsreichen Collage Gedanken über eine existenzielle Krise der modernen Art:

Living in a world where everything’s already been said, felt, and done before, can anyone truly be unique?
And is thinking about this too much really a good idea?

Deepness Of The Fry von August “Poul” Niclasen, Timon Chapelon, Aylen Solander, Thinh Nguyen und Lilja Björg Jökulsdóttir

Direktvimeo

via Stash