Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv der Kategorie ‘Videos‘

Qu’eswachaka: Eine Brücke, die seit Inka-Zeiten jedes Jahr neu gebaut wird

26. Juli 2015

Die Hängebrücke von Qu’eswachaka in Peru wird seit 500 Jahren von ihren Benutzern jeden Juni mit Inkatechnik (Inkatechnik hört sich geheimnisvoll an, oder?) aus Grasseilen neu gebaut (anscheinend halten Grasseile nicht länger als ein Jahr?).
Hier noch ein paar mehr interessante Brückengeschichten.

The Bridge at Q’eswachaka

DirektYoutube

vie The Presurfer

Kuhbschrauber (Kuh fliegt mit Hubschrauber)

26. Juli 2015

Ein kranke Kuh wird in den Schweizer Alpen per Helikopter zum Tierarzt geflogen.

Swiss cow helicopter rescue

DirektYoutube

via Koreus

Eine faszinierende Welt fast nur aus Kugeln: AZEL PHARA - GREEN

24. Juli 2015

Jules Janaud and Fabrice Le Nezet aka bif sind wahre Meister was künstliche Bilder angeht. Hier im Musikvideo von Raphaël Martinez alias Azel Phara gelingt ihnen sozusagen mit Minimal-CGI ein Maximal-Realitätseffekt. Triple-Wow, was man mit verkugelten Bildern für einen Effekt erreichen kann.

We wanted to create visuals that were full of contrasts; Minimal to complex, pastel to vivid, earth to air, silent to loud, light to heavy, green to RGB. Taking inspiration from classic action films, we aimed to generate camera moves in CG that had a realistic live action element, bringing together some rich and intense action sequences.

Auch schön von den dreien: Kann eine Glühbirne vier an der Decke hängende Waschmaschinen zerstören?

AZEL PHARA - GREEN

Direktvimeo

via Stash

Animated Short Short Loop: Rat Rituals

23. Juli 2015

Rat Rituals von Toby Garrow

Direktvimeo

via Catsuka

Kensho - Narrated by Alan Watts

23. Juli 2015

Allan Watts, ein »populärer philosophischer Autor des zwanzigsten Jahrhunderts«, erzählt hier sehr gekonnt was von Träumen und Sein, und Aaron Paradox hat das zu einem für mich irgendwie hypno­ti­sierenden kur­zen Film gemacht (rein von der Machart her, weniger vom Inhalt).
Kenshō ist ein japanischer Begriff aus dem Buddhismus (ein Wort, das übrigens nahe verwandt ist mit »Rhythmus«, da weiß man auch nie, wo und wie oft das H hinkommt) und bedeutet »Erschauen des eigenen Wesens, Natur erkennen« und passt ganz ausgezeichnet als Titel.

Kenshō

Direktvimeo

via It’s Art

Paris - Viewpoint angle (Paris enthügelt)

20. Juli 2015

Vor ein paar Wochen gabs hier die Strassen von San Francisco waagerecht, jetzt machen Claire&Max das Ganze für Paris. Ein bisschen anders vom Ansatz her, aber die Technik ist die gleiche. Hat beides Charme, wie ich finde (während ich mich ein bisschen nach links neige, um auch ein hügeliges Gefühl wie Paris und San Francisco zu bekommen).

Paris - Viewpoint angle

Direktvimeo

via The Curious Brain

Animierte Kurzfilmschönheit: PALM ROT - Geheimnis in den Everglades

20. Juli 2015

»Palm Rot« bietet einen wirklich großartig animierten comicähnlichen Stil, kein Wunder, dass der Film zu so vielen Festivals eingeladen wurde. Eine Explosion in Floridas Everglades und eine geheimnis­volle Box voller zirpender Gläser bilden die Grundlage für diesen 7-minütigen Augenschmaus ohne Worte von Ryan Gillis. Der Film hat auch ein eigenes Blog.

Investigating a mysterious explosion in the Florida Everglades, a crop-duster named Bill discovers a lone crate that survived the wreckage. Curiosity gets the better of him and he pulls the crate unto his airboat. That’s just the first in a series of decisions he learns to regret.

PALM ROT

Direktvimeo

via Everything Animated

Der Eiffelturm in Flammen: Feuerwerk zum französischen Nationalfeiertag, 14. Juli 2015

20. Juli 2015

Etwas irritierend, dass das Ganze zur Star Wars-Filmmusik abläuft ;-)
So richtig los gehts ab ca. 1:50.

Le bouquet final du feu d’artifice du 14 juillet 2015

DirektYoutube

via LIDD.fr