Archiv der Kategorie ‘Videos‘

Hai-Alarm auf Mallorca ARTHAUS-Trailer

6. Oktober 2014

»Mit Ralf Möller in seiner komplexesten Rolle.«
Aus der RTL Arthouse Collection, woher auch sonst? ;-)
(Mir war bis eben gar nicht klar, dass es den Film wirklich gibt)

Hai-Alarm auf Mallorca ARTHAUS-Trailer | Walulis sieht fern

DirektYoutube

via Walulis sieht fern

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4599

Animated Short Short: TrainTrain - Monsteralltag

4. Oktober 2014

Ganz ehrlich: ich hab’ keine Ahnung, worum es in diesem Film eigentlich geht. Ein Zug und ein Bahnhof und jede Menge Monster (alle einäugig) spielen titelgemäß zwar mit, aber was da passiert, ist ein bisschen ungewiss. Was aber nichts macht, denn erstens ist die Musik schön und zweitens der Rest des Films auch. Laut Internet kann »TrainTrain« auf Französisch Alltagstrott heißen und mit der Story etwas zu tun haben. Vielleicht handelt es sich ja auch um die raffinierte Darstellung des Arbeitsalltags der Macher von Studio TrainTrain. ;-)

TrainTrain

Direktvimeo

via Animated ShortFilms

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4597

Insects: die ultrarealistische Animation einer Gottesanbeterin beim Käferfangen

3. Oktober 2014

Ramtin Ahmadi hat diese ultrarealistische* Animation in monatelanger Arbeit angefertigt: ein ahnungsloser Käfer wird im Flug von einer Gottesanbeterin gefangen. Sehr traurig, wenn man sich mit dem Käfer identi­fiziert, aber eben auch sehr schön anzusehen.

Insects

Direktvimeo

Wer nicht glaubt, dass das nicht echt ist, hier ein kleiner Blick hinter die Kulissen:

Insects - Making of

Direktvimeo

*Gibts das Wort »ultrarealistisch« überhaupt? Mehr als realistisch sollte ja eigentlich gar nicht gehen. Aber weil es so eine tolle Animation ist, erlaub’ ich mir das Wort mal.

via stellar

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4596

Ein Bier brauen mit 35 Millionen Jahre alter Hefe aus einem Fossil? Kann man machen: Life In A Beer

3. Oktober 2014

Das hat tatsächlich geklappt: Jason Osborne hat Hefezellenüberreste von den Knochen eines 35 Millionen Jahre alten Wals »geschrubbt« und an Jasper Akerboom geschickt, einen Mikrobiologen der Lost Rhino Brewing Company. Und der hat mit den daraus gewonnenen Hefekulturen ein Bier namens Bone Dusters Paleo Amber Ale gebraut (oder vielleicht eher gebaut).
Ryan Kellman und Adam Cole erzählen die Geschichte hier in einem schönen, Millionen Jahre umfassenden Bogen. Den NPR-Blogpost dazu gibt es hier.

Life In A Beer

Direktvimeo

via NPR

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4594

Slaves of the Rave - Musikstile und ihr Konzert­publikum

2. Oktober 2014

William Garratt seziert analysiert das typische Publikumsverhalten bei Konzerten diverser Musikstile. Und kommt selbst ein bisschen im Loriot-Stil daher.

Slaves of the Rave

Direktvimeo

via No-Slave-to-the-Langeweile

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4592

Von 80 km/h auf 0 km/h in 1 Sekunde

1. Oktober 2014

Texas A&M Transportation Institute Crash Video

DirektYoutube

via Doobybrain

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4590

Russische Dörfer sind tolle Musikvideokulissen: Bonya & Kuzmich tanzparodieren Kiesza - »Hideaway«

30. September 2014

Das russische Komikerduo Bonya & Kuzmich tanzcovert hier das »Hideaway«-Video der Sängerin Kiesza in einem russischen Dorf kurz hinter dem Ural. Richtig tänzerisch los geht’s ab 0:40.
Russische Dörfer machen sich wirklich gut in Musikvideos, ein weiteres Beispiel dafür ist dieser HipHop-Rap-Song in einem jakutischen Dorf.

KIESZA-HIDEAWAY. БОНЯ И КУЗЬМИЧ.

DirektYoutube

via Webtapete

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4588

Brilliant Animated Short: The Missing Scarf, in dem Eoin Duffy uns (und einem ängstlichen Bären) das Universum und den ganzen Rest erklärt

29. September 2014

Was kann man von der Geschichte des Eichhörnchens Albert erwarten, das im Wald einen Schal sucht und dabei verschiedenen Tieren mit unterschiedlichen Ängsten begegnet? Das ist ein­deutig Kinder­buch­vor­lese­material, oder? Aber die Geschichte hat nicht mit Eoin Duffy gerechnet, der ihr eine wahrhaft epische und möglicher­weise lebens­verändernde Wendung gibt, als Frederick der Bär Angst vor dem NICHTS hat.
Ein großartig minimalistischer Animationsstil vereint mit der Stimme von George Takei lassen einen die sechs Minuten, die der Film kostet, nicht bereuen. Wirklich ein Meisterwerk.

The Missing Scarf

Direktvimeo

via vimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4587



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs