Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Videos‘

»F*ck f*ck, haben wir noch Impfstoff dabei?« [Jens Spahn Deepfake]

12. Februar 2021

Das hat meine Laune gerade um circa fünfhundertfünfundfünfzig Prozentpunkte verbessert.
Danke, Jimi und ImpfstoffFernsehersatz! (Wikipedia-Deepfake-Erklärung)

Haben wir noch Impfstoff da? Wer hat den letzten Impfstoff genommen?

Hier das ungedeepfakte Original:

24 SMILEY – HABEN WIR NOCH PEPPS?

DirektYoutube

Selling Out – Ein Kurzfilm über absurde Werbe-Castings

8. Februar 2021

Lucy Scott-Smith’s Kurzfilm ist inspiriert von ihren eigenen Erfahrungen bei Schauspiel-Castings. Ich weiss nicht, wieviel Prozent der Absurdität in diesen Szenen auf wahren Begebenheiten beruht, aber es könnten wahrscheinlich locker hundert sein.
Zu hundert Prozent geht auf jeden Fall der Daumen hoch bei der Bewertung von »Selling Out«, acht wirklich gute Anschau-Minuten.

Selling Out is a short comedy about an actress‘ realisation that perhaps her life isn’t going to turn out the way she’d imagined.

Selling Out

Direktvimeo – oder auf Youtube

via HYC

Trust Me I’m A Pro (Laptop-Tastatur-Reparier-Comedy)

5. Februar 2021

Neulich hatte ich den »nahezu perfekt gemachten Handy-Reparatur-Sketch« gefunden, jetzt hat freundlicherweise jemand bei Reddit unter dem Nachfolge­sketch (oder vielleicht besser Slapstick) den Instagram-Account des Comedy-Duos verlinkt: azure_dragons heissen die beiden.
Hier also der zweite Teil aus dem Reparaturshop der Hölle, ich finde immer noch, dass die beiden die perfekten Figuren dafür sind und diesmal ist es wirklich rundum gelungen:

Fixing laptops

via reddit

»Auge um Auge«: Kneipe ⇒ Pirat ⇒ Schatz ⇒ repeat! [animated short]

5. Februar 2021

»Ein einäugiger Piratenkapitän unternimmt eine Reihe von Versuchen, einen Schatz zu bergen, und rekrutiert jedes Mal eine Besatzung, die genauso einäugig ist wie er.«

Ein wirklich starkes Stück Unterhaltung im Bereich Piratenanimation.
Von Thomas Boileau, Alan Guimont, Robin Courtoise, Mathieu Lecroq, Malcom Hunt und François Briantais.

Œil pour Œil – ESMA 2019

DirektYoutube (alternativ)

via kotaro269

CUBICLE – Short Horror Film [4 Minuten Horror auf dem Klo]

4. Februar 2021

Horror in Spielfilmlänge kann ich mir schon seit längerer Zeit nicht mehr anschauen, aber bei vier Minuten dachte ich, dass ich das ruhig mal wieder ausprobieren könnte. Tatsächlich ist das eine ideale Länge für Horror, finde ich, und Regisseurin Chloë Wicks und ihr Autor Stefan Kaday nutzen die Zeit in perfekter Weise. Extra-Lob dafür, dass die Protagonistin nicht so strohdumm ist, wie das in Horrorfilmen halt oft der Fall ist. Hauptdarstellerin ist Charlotte Hamblin.
Ein Interview mit Chloë Wicks gibts auf Directors Notes.

CUBICLE – Short Horror Film

Direktvimeo

via WeAreDN

Ein Gemälde mit perspektivischen Tricks klauen: The New Exhibition

1. Februar 2021

Also genau genommen beruht nicht der Klauvorgang auf perspektivischen Tricks sondern die Erzählweise, aber eine kleine Clickbaitlüge darf man bei so einem schönen Kurzfilm schon mal machen. Jonathan Djob Nkondo spielt hier ganz wunderbar mit simplen grauen Farbflächen und einem Gemälde-Raubzug in scheinbar klarer Perspektive.

The New Exhibition

Direktvimeo

via Catsuka

Hamster-Rakete

28. Januar 2021

Eine richtig schönes Raketenlabyrinth mit einer tollen Einrichtung haben die Hamster von Come and enjoy – Homura Ham

Hamster Starship – Future technology! 🚀 Come and Enjoy – Homura Ham

DirektYoutube

via everlastin blört

FISHΞRMAN– short stylish slimy animation

25. Januar 2021

Meine Überschrift ist absolut unakkurat, denn FISHΞRMAN ist

the life cycle of a creative mind. A fisherman harvests wealth, represented by Ξ, the symbol that pivots between two worlds. The underlying themes of the film are the accumulation and disintegration of wealth and the transition between two worlds. Smaller motifs come from Jean Michel Basquiat, which appear in the body paint, the graffiti „SAMO AS A CURRENCY,“ and in the title of the final piece „SAΞMO.“ I think of the combination of fleshy pinks and gold accents as the primary palette of life. This abstract short film is the culmination of my last eight months in the NFT space. I was deeply inspired by this massive shift in the digital art world.

FISHΞRMAN von Steven Baltay

Direktvimeo

via Motionographer