Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘Musik’

Norwegische Schiffe spielen in Bergen eine Hafensymphonie mit ihren Nebelhörnern

5. Mai 2022

Und zwar das Stück »Chorale« vom Komponisten und »noise music-Macher« Raven Chacon.
Wahrscheinlich ein Stück Musik, das die ganze Stadt Bergen am 20.3.2021 gewollt oder ungewollt genießen konnte. Für die Aufzeichnung sollte man allerdings lieber Kopfhörer verwenden.

Nordnorge, Magne Viking, Trollfjord and a Norwegian Navy ship were the four ships taking part in a Norwegian premiere performance of festival composer Raven Chacon’s work »Chorale«.
The piece, which lasts 5 mins, is written for Four Fog Horns, and was performed by the crew of each ship.
In Corona time when concerts and physical space is limited, this work resonates the whole city within the 7 mountains.
Drawing on a long tradition of sound in public space in Bergen, from the cannons at Bergenhus Festning to the drum battles of the buekorps, this new work of music showcases Vågen as a concert stage, and the whole city as the audience.

Raven Chacon – »Chorale«

Direktvimeo

via tmn

The Story of Music (aus Dara O Briain’s Science Club)

30. März 2022

Eine kurze Geschichte der Musik von den Anfängen bis heute, erzählt von Dara O Briain 2012.

The Story of Music – Dara O Briain’s Science Club – Episode 6 – BBC Two

DirektYoutube

via Kuriositas

BreakBot – Remedy [animated music video]

28. Februar 2022

Schöner Electro-Titel von Thibaut Berland alias BreakBot mit einem tollen Stopmotion-Musikvideo von Victor Haegelin.

BreakBot – Remedy

Direktvimeo

via Victor Haegelin

Der kleine Mozart erlebt Cybermobbing

28. Februar 2022

Wolfgang Amadeus Mozart als junger Influencer – diese Vorstellung funktioniert unglaublich gut. Und auch die Auswirkungen, die hässliche Kommentare beim Streamen seines Klaviertalents auf ihn haben.
Von Leo Burnett Jeddah.

Ithra – Mozart (Director’s Cut)

Direktvimeo

via kotaro269

Frohes Weihnachtsfest! U900 – Sleigh Ride in Dauerschleife

24. Dezember 2021

Alle Jahre wieder gibts hier eine der schönsten Sleigh Ride-Interpretationen von den japanischen Ukulelemeistern U900, die in Gestalt eines Strickhasen und eines Strickbärs auftreten.

Sori Sori Sube Sube Wo! Ha!
Giddy-yap Giddy-yap Giddy-yap Let’s Go!
Jingle-ing Ring ting Tingle-ing Yeah! Wo! Ha!
Merry Christmas!

Und wenn man nach dem ersten Anhören nichts macht, läuft es nochmal und nochmal und nochmal…

Frohe Weihnachten!

U900 -Sleigh Ride

DirektYoutube

Surreales Katzenmusikvideo: Midnight Juggernauts – Systematic

18. November 2021

Schon das Vorschaubild ist ein Genuss für KatzenfreundInnen :)

Midnight Juggernauts – Systematic (Official Video)

Direktvimeo

via Miss Cellania

Nur ein freundlicher Wassergeist, der eine Handpan spielt

19. Oktober 2021

Das Instrument Handpan gibts erst seit 2007, aber Ethereal In E, der hier aus dem Wasser auftaucht, wirkt doch ein bisschen wie ein jahrtausendealter Wassergeist bei seiner Lieblingsbeschäftigung :)

Handpan ON Water 💦💦

DirektYoutube

via Laughing Squid

Mac Miller’s Hund Ralphie träumt in Sam Mason’s neuem Musikvideo zu »Colors and Shapes«

16. September 2021

Sam Mason von Hornet hat im Auftrag der Familie des 2018 gestorbenen Rappers Mac Miller zum Song »Colors and Shapes« ein neues Musikvideo gestaltet, das einen superdupertoll animierten kleinen Hund auf einem (Drogen-)Traum begleitet.

In diesem Musikvideo zu „Colors and Shapes“ zollt Hornet-Regisseur Sam Mason Mac Miller mit einem surrealen und bewegenden Film Tribut, der von Millers Familie in Auftrag gegeben wurde. Der Film folgt Mac Millers Hund Ralphie auf seiner Reise in die Bewusstlosigkeit und ist ein Traumlandschaftsporträt mit abstrakten und doch realistischen CG-Animationen, ätherischen Übergängen und einer echten, zu Herzen gehenden Geschichte. [vimeo]

Die Idee zu Ralphie als Protagonist geht auf eine wahre Geschichte zurück, in der er vermisst wurde, während Miller an einer Aufnahmesession teilnahm. Leider wurde Ralphie nie gefunden, und in dieser Geschichte geht es darum, wohin Ralphie gegangen sein könnte. Neben der buchstäblichen Prämisse geht es aber auch um eine abstraktere Erkundung der Kindheit – genauer gesagt, um Millers Kindheit. [Hornet]

Mac Miller – Colors and Shapes

DirektYoutube oder Direktvimeo

via Stash