Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘Kanada’

Eine anrührende und eine ganz ehrliche Weihnachtswerbung (aber beide ohne Covid-19)

1. Dezember 2020

Hmmm, die ehrliche zuerst und dann die, die dein Herz aufgehen lässt, ok?

Lidl macht in seiner (superduper nett animierten) Weihnachtsgeschichte keinen Hehl daraus, dass auch an Weihnachten eine Sache zählt: günstige Preise. Das klappt wirklich gut, ohne irgendwie das Weihnachtsfest runterzuziehen. Leider gibts keine Untertitel, deshalb muss man genau hinhören, was da gesungen wird. Die Szene mit der Karotte ist ein Seitenhieb auf die UK-Spots von Aldi, denn auch dort ist »Kevin the Carrot« traditionell der Aldi-Weihnachts-Star (hier den aktuellen Spot anschauen).

Joseph Mann – Lidl “A Christmas You Can Believe In”

Direktvimeo

Die anrührende (und ebenfalls superduper nett animierte) Weihnachtswerbung kommt von der kanadischen Lebensmittelkette IGA. Da spielt zwar ein Krankenhaus mit (und die Produktion fand wegen der Pandemie weitgehend im Homeoffice statt), aber das Coronavirus kommt gar nicht vor in der Geschichte, in der Weihnachtsgebäck und Origami die Hauptrollen spielen. Der IGA-Spot vom letzten Jahr spielt in der gleichen Liga und ist zu gut, um ihn nicht nochmal hier drunterzupappen, deshalb solltest du genug Taschentücher zur Hand haben ;)

IGA – Made With Love (2020)

DirektYoutube

IGA #Inseparable 👩🏻‍👦🏻🎄🍰 (2019)

DirektYoutube

via STASH

Her Boat – ein Fischermädchen, sein Boot und das Meer [animierter Kurzfilm]

5. November 2020

Superschön gestaltete Meeresstimmungen und die nette Geschichte eines Fischermädchens und seines Bootes zeigt uns Yingzhong Hu.
Man könnte ohne Probleme tausende kleiner Gemälde daraus machen.

Her Boat

Direktvimeo

via Catsuka

Bester Werbespot der Woche: #Inseparable – Untrennbar

28. November 2019

»The story of a growing friendship between Anto and Maxime, both full of curiosity and passionate about food.«

IGA #Inseparable 👩🏻‍👦🏻🎄🍰

DirektYoutube

via Stash

Ein surrealer Tag im Art Department

12. November 2019

Nick denBoer lässt die surreale Sau raus für ein Playgrounds Event 2019 in Eindhoven.

Playgrounds – The Art Department 2019 Titles

Direktvimeo

via Cartoon Brew

14 Designer spielen Flipper: MTL PINBALL [short animation]

13. März 2019

Jordan Coelho und Josselin Bey haben 12 befreundete Designer aus Montreal gefragt, mit ihnen zusammen Flipper zu spielen. Auf designerweise natürlich.

MTL PINBALL von Barth Coelho

Direktvimeo

via Stash

Pixar-Kurzfilm: Bao (der Knödelsohnersatz)

17. Dezember 2018

»Bao« ist die von Regisseurin Domee Shi entzückend (und lecker) erzählte Geschichte einer kleinen chinesischen Baozi-Teigtasche, die auf dem Tisch einer einsamen Frau in Toronto lebendig wird und in ihrer neuen Familie aufwächst. Mit einem schönen Twist am Ende.

Der Film lief als Vorprogramm zu »Die Unglaublichen 2 (Incredibles 2)« und wurde komischerweise auf Twitter statt Youtube von Pixar veröffentlicht. Vollbild geht aber trotzdem :)

Bao

via Cartoon Brew

At the End of Summer (psychedelischer Hyper Lapse-Spaziergang)

10. Oktober 2018

Ich liebe das Ergebnis, aber ich hasse es, wenn Sachen so lebensberatungsmäßig aufgeladen werden:

It may seem fast but in fact it’s slow. It may seem we’re in a rush but in reality we had no where to go. It is a meditation and a chance to slow down. A way to focus the mind in the chaos of downtown. It’s simple to do and takes little creativity, if you have time and no negativity.

At the End of Summer von ismailati und djabtat

Direktvimeo

via reddit

I AM HERE – Eine kurze Reise ans Ende des Universums (sozusagen)

7. November 2017

Neulich war Eoin Duffy schon mal hier mit seiner Animation von Trevor Noah, jetzt ist sein letzter Kurzfilm online anschaubar.
In »I AM HERE« kommt ein Reisender durch Zeit und Kosmos ans Ende der Welt. Sozusagen jedenfalls, denn das Ende des Films (nicht des Universums) ist wirklich sehr überraschend,
So überraschend, dass Eoin Duffy ob der zahlreichen Interpretationen des Publikums über dieses Ende gar nicht mehr darüber spricht, was er sich eigentlich dabei gedacht hat und einfach allen Zu­schau­erInnen ihre eigenen Interpretationen gönnt. :-)

I AM HERE – short film

Direktvimeo

via Eoin Duffy