Archiv des Tags ‘liebesgeschichte’

CRUSH - Eine 20-Sekunden-Crashtest-Dummy-Liebesgeschichte

21. März 2014

Malek Rizkallah erweckt zwei Crashtest-Dummies zum Leben. Allerdings nur 20 Sekunden lang, denn dann geschieht, was Crashtest-Dummies ja leider täglich machen müssen.

CRUSH - CGI / VFX / 3D Animated Short Film by Malek Rizkallah

DirektYoutube

via Microsiervos

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4360

Brasilianische Telenovelas haben die schönsten Vorspänne

8. Januar 2014

Amor à Vida und Amor Eterno Amor sind Telenovelas des brasilianischen Senders Rede Globo, und wenn man sich nur die Vorspänne ansieht, dann würde man alles erwarten, aber keine Soap Opera.
Die Amor à Vida-Version wurde von Ryan J Woodward mit einer anderen Musik unterlegt, das Original ist weiter unten. Unglaublich, was so ein Tonwechsel ausmachen kann.

Amor a Vida - alt version

Direktvimeo
via ice cream hater

Amor Eterno Amor von BEELD.motion

Direktvimeo

Amor A Vida - Abertura (Originalvorspann)

Direktvimeo

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4223

Animated Short: Rosette - Alptraum in Fleisch und Wurst

2. Dezember 2013

Ein Film mit hohem Fleischgehalt. Ist ja auch der Alp- (oder Alb-), aber auch sehr erotische Traum eines Metzgers. Sehr erfolgreich erdacht von Romain Borrel, Gael Falzowski, Benjamin Rabaste und Vincent Tonelli.

Rosette

Direktvimeo

via supinfocom

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4160

Parallelostory - parallel love story

12. November 2013

Sie sind Nachbarn und kennen sich doch nicht, bis eines Tages aus ihrer gemeinsamen Liebe zum Weltraum eine galaktische Lovestory wird, die ein Paralleluniversum entstehen lässt.
Uiuiuiuiui, das hört sich ziemlich schmalzig an, ist es aber zum Glück überhaupt nicht, denn Kelly Meador und Daniel Elwing von Impactist haben bis auf ein kleines (naja, planetengrosses) Herz alles vermieden, was dazu hätte führen können.

Parallelostory

Direktvimeo

via Inspirational Animation

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4112

Kurzfilmschönheit: Requiem for Romance

19. August 2013

Also 2013 ist bisher wirklich ein sehr gutes Jahr für tolle Kurzfilme. Das hier unten zum Beispiel ist die sagenhaft schöne Kung-Fu-Visualisierung eines Telefongesprächs, in dem eine Beziehung beendet wird. (Eigentlich gegen den Willen beider Personen, wie sich herausstellt.)
Jonathan Ng ist für diesen wasserfarb­verflüssigten Geniestreich verantwortlich, der empfindsamen Personen am Ende eine kleine Träne entlocken dürfte.

In this “crouching love, hidden breakup” story, inspired by 50’s Shanghai water ink animation & kung fu films, themes of distance, tradition, art and longing dominate a telephonic conversation as a martial arts tango provides the visual backdrop.

Requiem for Romance

Direktvimeo
Poster aus dem Film kann direkt beim Regisseur erwerben.

via PewPewPew, das dieses Jahr eigentlich PewPewPewPew heissen müsste.

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3988

Once Upon a Time…The Beginning (verliebter Hase)

10. April 2013

Ein Hase, der sich in ein vorbeilaufendes Mädchen verliebt und ihr durch die Jahreszeiten folgt.
Mehr passsiert hier nicht, muss aber auch nicht. Und es ist ein bisschen kitschig, aber nur ein bisschen.
Illustrationen von Elisa Sassi, in Szene gesetzt von ZOLA, Brasilien.

Once Upon a Time

Direktvimeo

via Update or Die

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3701

Animated Short: I’m Fine Thanks von Eamonn O’Neill

13. November 2012

Kann etwas so Buntes deprimierend sein?
Eamonn O’Neill’s zu Recht mehrfach preisgekrönter Abschlussfilm am Royal College of Art gibt sich alle Mühe, die Fröhlichkeit der Farben durch eine klassische tragische Liebesleidensgeschichte auszugleichen.

I’M FINE THANKS

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3275

Animated Short: Cupidon (Wenn Amor daneben trifft)

23. Oktober 2012

So ein falsch platzierter Pfeil kann für einen kleinen Pariser Amor ganz schön viel Arbeit bedeuten. Besonders, wenn der Pfeil dort landet, wo schon einer steckt und den armen Verschossenen in hemmungslose Selbstverliebtheit stürzt.
In vielfältigen Stilarten erdacht und gemacht von Simon Bau, Clémentine Choplain, Marie Ecarlat, Benoît Huguet und Julien Soulagean der Filmhochschuke ESMA.
Die tolle Musik stammt von Damien Deshayes.

Cupidon (2012) von ESMA MOVIES

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3227



  • Seite 1 von 3 123
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs