Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘liebesgeschichte’

Wenn Herzen wirklich vor Liebe brennen würden: Extinguished [Animated Comedy Short]

24. Juli 2017

In einer Welt, in der Liebe das Herz entflammen lässt, ist es manchmal schwer, nicht alles in Brand zu setzen. Eine lustige Liebesgeschichte von Ashley Anderson und Jacob Mann, Ringling College of Art and Design.

Extinguished

Direktvimeo

via vimeo

2 Einminüter-Animations zum Thema Liebe: Love is Dangerous & Morning Coffee

27. Juni 2017

Zwei mal eine Minute animierte Liebesgeschichte: einmal sehr schräg positiv und einmal sehr realistisch negativ, aber beide gut gemacht. Ich wüßte jetzt nicht, welche Reihenfolge ich empfehlen würde (ebenso wie ich nie die Antwort auf die Frage »Willst du erst die gute oder die schlechte Nachricht hören?« wüsste), aber der schräge ist der erste.
Beide Stücke entstanden als Semesterarbeiten an der Animationshochschule Gobelins.

LOVE IS DANGEROUS von Jong-ha Yoon, Juliana de Lucca, Basil Malek

Direktvimeo

Morning coffee von Maya Av-Ron, David Feliu, Larissa Paz, Araz Keilan, Shen Yi

Direktvimeo

via GOBELINS pro

Subway Love (U-Bahn-Wartegedicht)

23. August 2015

Ein New Yorker U-Bahn-Gedicht von Max Stossel, verfilmt von Matthew Freidell. Die Art, wie Teile des Gedichts in die U-Bahn-Umgebung einbezogen werden, ist wirklich clever.

I wrote this as I waited for the F train at West 4th on a day where it just WASN’T coming. It was a particularly hot and sweaty day and as the station filled up it got hotter and sweatier. Eventually I realized we were 250 people staring into a black tunnel and I started trying to make eye contact with people.

Love & life’s greatest opportunities are hiding right in front of our faces… and breathing hot, disgusting air down our necks.

Subway Love

Direktvimeo

via Update or Die

Pet Peeve Love Story - Lieblingsärgernisse, oder wie wir hassen, was wir lieben. (die Kleinigkeiten, die dir an deinem Schatz tierisch auf die Nerven gehen)

18. Februar 2015

Es gibt einen deutschen Wikipediaeintrag zum Begriff »Pet Peeve«, aber eigentlich keine zufriedenstellende Übersetzung dafür, denn »Lieblings-Ärgernis« ist irgendwie nicht so richtig treffend als Beschreibung für die tausend kleinen Sachen, die Paare nach einer Zeit des Zusammenseins aneinander unglaublich nerven (und die in den meisten Fällen eigentlich nur Lappalien sind).
Egal, POYKPAC Comedy (die schon mal ein Paar mit 154 Kinofilmtiteln auseinandergehen liessen), zeigt hier auf charmant-französische Weise den Fall eines Pärchens, das augenscheinlich kurz vor der Explosion steht ;-)

»A whimsical look at the ways we hate the ones we love… (An irritation-inspired tribute to Amélie)«

Pet Peeve Love Story

DirektYoutube

via Gesamtsituation

Breaching the Seawall | NYT Modern Love Animated Series

23. Januar 2015

Noch etwas von Adam Wells: Brave New Old - mechanical 3D storytelling.
Noch eine Geschichte aus der Reihe: Beyond Years. Eine kurze Geschichte über Liebe mit Altersunterschied.
Die Serie »Modern Love« bei der New York Times.

Breaching the Seawall | Modern Love von Adam Wells

Direktvimeo

via vimeo

J’aime Plus - 60 überraschende Sekunden über eine grosse Liebe

12. November 2014

Also eigentlich über das Ende einer grossen Liebe. Und der überraschend logischen Reaktion darauf.

DAVY - J’aime Plus

DirektYoutube

via Golden Moustache

Alto Astral Wasserfarben-Intro

4. November 2014

Wieder mal ein schicker Telenovela-Vorspann für Rede Globo von BEELD.motion. Dieser hier ist etwas kitschiger als die beiden anderen, aber das haben (höchstwahrscheinlich tragische) Liebesgeschichten ja so an sich.

Alto Astral

Direktvimeo

via vimeo

Veryveryveryveryveryveryveryvery Good Animated Short: »In The Air Is Christopher Gray« von Felix Massie

18. September 2014

Felix Massie versteht es wie kaum ein anderer, Tragik und Komödie des Alltags in ein paar Minuten Strichmännchen-Film zu verpacken. Und extremst gute Titel für seine Geschichten zu finden, als da zum Beispiel auch noch wären »Keith Reynolds can’t make it tonight« und »The Surprise Demise of Francis Cooper’s Mother«, die beide genauso gut anzuschauen sind (ersterer auch in Strichmännchenweise, was man wegen der guten Geschichten beim Anschauen überraschend schnell vergisst). Leider gibt’s keine Untertitel (nicht mal englische), aber vielleicht kommt der Film ja mal auf arte und Felix Massie veröffentlicht die Version dann.

Christopher Gray ist schon seit längerem in Stacey verliebt und keine noch so große Menge Limonade vermag sein Verlangen zu stillen. In der Zwischenzeit kauft Barry Flint seinem Sohn in der Zoohandlung eine eineinhalb Meter lange Python.

In The Air Is Christopher Gray (2013)

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-