Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Silent Beats – 6 Minuten Vorurteile

13. Januar 2008

Ein gut gemachter Kurzfilm über Stereotypen und Vorurteile.
„The most powerful beats in a rhythm are the ones that cannot be heard.“

Silent Beats bei imdb

minuscule – Das Privatleben der Insekten

12. Januar 2008

Minuscule bedeutet winzig und „minuscule – La vie privée des insectes“ ist eine französische Animations-Fernsehserie, die das Privatleben der Insekten in bis jetzt 78 Kurzfilmen untersucht, z.B. hier das einer abenteuerlustigen Gruppe von Zikaden:

Mehr minuscules gibt es hier oder auf der Homepage der Serie, minuscule.tv.

via haha.nu

Wie man in Japan Sushi isst

11. Januar 2008

Ein nicht ganz ernst zu nehmender Kurs des „Japan Culture Lab“ über die Sushi-Tradition in Japan. Kurzfilm produziert vom Comedy-Duo „Rahmens„.

How to eat sushi at a restaurant – Traditional Japanese way

Zeitraffer 4: Michael Jackson

11. Januar 2008

Anti-Schwerkraft Helikopter

10. Januar 2008

Fliegt, ohne dass sich der Rotor bewegt! :)

Der Trick: „die FPS (Bilder pro Sekunde) der Kamera laufen synchron mit den RPS (Umdrehungen pro Sekunde) des Rotors“. Einige bessere Erklärungen finden sich bei Anti-Grav Helicopter in den Kommentaren.

via Bare Choons

Zwei coole Zeitverschwender: Contour und Bloxorz/Bloxorx

9. Januar 2008

Lösungen zu Bloxorz/Bloxorx

gibt es hier bei YouTube als Videos.

Solutions for Bloxorz/Bloxorx

are available here: at YouTube as Videos

Bloxorz/Bloxorx ist schon fast ein Klassiker: hier wird keine Kugel bewegt, sondern ein Steinblock gekippt und gedreht (hört sich einfacher an, als es ist):

Bloxorz

Bloxorz

Contour ist ein Spiel á la Marble Madness, allerdings wird die Kugel hier nicht direkt gesteuert sondern durch Erhöhen oder Vertiefen des Bodens zum Ziel gerollt.

Contour

Contour

Lösungen zu Contour gibt es hier (in den Kommentaren auf „Spoiler“ klicken)< Contour via Jay is Games
Bloxorz Videos via Phlow

Der erfolgreichste deutsche Werbespot 2007

8. Januar 2008

Jedenfalls beim Werbefilmfestival in Cannes (Cannes Lions International Advertising Festival). Der Spot stammt von der Firma Epuron und wurde vom Bundesministerium für Umwelt gefördert. Wenn man Epuron nicht kennt (ich jedenfalls wusste nicht, was die machen), erfährt man erst ganz am Schluss, wofür eigentlich geworben wird.
Ausgedacht und produziert von NORDPOL+ HAMBURG.

via youtube-Stöbern

Volkswagen meint: „Deutsche haben keinen Humor.“

6. Januar 2008

„Aber wer will schon ein lustiges Auto?“

Volkswagen-Werbung für Amiland.

via Advertka

Schaust Du auch So baut man bei Toyota Autos, Happy Car Crashing