Archiv des Tags ‘animierter Kurzfilm’

Animated Comedy Short: WILDLIFE CROSSING! - Achtung Wildwechsel!

9. Februar 2015

Schnecken, die Strassen überqueren müssen, ein immer wiederkehrendes Thema ;-)

WILDLIFE CROSSING! von 3BOHEMIANS und ANOMALIA

Direktvimeo

via Arte y Animación

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4805

Animated Short: Parrot Away - Der letzte Pirat bekommt den hässlichsten Papagei

4. Februar 2015

Wenn man als letzter beim Spezialshop für Piraten-Papageien ankommt, dann hat man natürlich keine große Auswahl mehr. Pech eher für den kleinen hässlichen Papageien als für den eitlen Piraten. Aber die Studenten vom Animation Workshop haben doch noch einen Weg für ein Happy End gefunden (für den Papagei natürlich). Hey ho und ne Buddel voll Rum!
Alle Credits der Macher auf der vimeo-Seite.

Parrot Away

Direktvimeo

via Everything Animated

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4796

Animated Short Short: Forgot - Übers Altwerden und Vergessen

25. Januar 2015

Stephen McNally macht eine Kurzfilmschönheit aus dem Vergessen beim Älterwerden.

Forgot

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4773

Animated Short: Dji. Death Sails

19. Januar 2015

Dji. Death Sails von Simpals Animation

DirektYoutubeDirektvimeo

via Webtapete

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4760

Riesige Bären sind der wahre Grund, warum Kinder im Zug leise sein sollten (Tall Tales Part 2 - Wenn Eltern lügen)

14. Januar 2015

Ich glaube, alle Eltern haben ihre (kleinen) Kinder schon mal richtig schön angelogen, um sie von irgendwas abzuhalten. Meistens natürlich, um ihre Nerven und die anderer Erwachsener zu schonen.
Jon Turner vom Studio Kilogramme erzählt hier sehr anschaulich eine seiner Geschichten* nach, wieso Kinder in Zügen lieber die Klappe halten sollten, wenn sie nicht von einem riesigen Bären gefressen werden wollen.
Und wie bei richtigen Märchen geht es hier richtig zur Sache!
Großartig!

Tall Tales Part 2 ZuTeil 1 gehts hier!

Direktvimeo

*»This is an animated short about why children need to be quiet on trains. It came out of being sat on one with my son and his friend.«

via Everything Animated

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4755

Animated Short: Rocketboy - Eine Geschichte von Krieg, Flucht und Raketen zu heiterer Musik

27. Dezember 2014

Ein kleiner koreanischer Junge, dessen Kindheit und seine Faszination für Raketen sich raffiniert über die Seiten eines Notizbuchs legen. Und darüber haben die Macher trotz der Kriegsszenen durchgängig heitere Akkordeonmusik gelegt, was dem Ganzen eine sehr ungewöhnliche, manchmal auch sehr irritierende Stimmung verleiht.
Regie Minhyuk Jang, Produktion Studio 2grey aus Südkorea.

Rocketboy

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4728

Animated Short: Hase und Hirsch - Rabbit and Deer - ein zweidimensionaler Film, in dem sich der Hirsch in 3D verwandelt und den Hasen in zweidimensionale Verzweiflung treibt

16. Dezember 2014

Der Hirsch und seine Freundin die Häsin leben glücklich zusammen in einer zweidimensionalen Welt, bis der Hirsch durch Zufall die dritte Dimension entdeckt. Eine Katastrophe für das Zusammenleben mit seiner Freundin! Ein supertoller Film, der sich ideal für einen verregneten Sonntagnachmittag eignet (eine Viertelstunde kann man dann vielleicht eher einplanen), und in dem die Verzweiflung der Häsin zum Glück nur von sehr kurzer Dauer ist. Ein zu Recht mit vielen Preisen überhäufter Film von Péter Vácz, ein Making-Of gibts auch.

Rabbit and Deer (Nyuszi és Őz)

Direktvimeo

via FernSehErsatz

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4712

Großartiger animierter Kurzfilm über zwei Häuser auf der Suche nach einem neuen Zuhause: Home Sweet Home

9. Dezember 2014

Zwei Häuser auf einer unglaublich hübsch dargestellten Wanderschaft durch Amerika. Bestimmt einer der schönsten animierten Kurzfilme diesen Jahres mit vielen, sehr liebevoll ausgedachten Ideen. Neun seeeeehr unterhaltsame Minuten. Wowwowwow dafür an Pierre Clenet, Alejandro Diaz, Romain Mazevet und Stéphane Paccolat und ein Extra-Wow für die Musik von Valentin Lafort, die das Ganze als Abschlussfilm an der supinfocom Arles gemacht haben.

»This is the story of a house which escapes from its suburban foundations and sets off on an epic journey.«

Home Sweet Home

Direktvimeo

via Stash

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4691



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs