Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Kurzfilme‘

2 Einminüter-Animations zum Thema Liebe: Love is Dangerous & Morning Coffee

27. Juni 2017

Zwei mal eine Minute animierte Liebesgeschichte: einmal sehr schräg positiv und einmal sehr realistisch negativ, aber beide gut gemacht. Ich wüßte jetzt nicht, welche Reihenfolge ich empfehlen würde (ebenso wie ich nie die Antwort auf die Frage »Willst du erst die gute oder die schlechte Nachricht hören?« wüsste), aber der schräge ist der erste.
Beide Stücke entstanden als Semesterarbeiten an der Animationshochschule Gobelins.

LOVE IS DANGEROUS von Jong-ha Yoon, Juliana de Lucca, Basil Malek

Direktvimeo

Morning coffee von Maya Av-Ron, David Feliu, Larissa Paz, Araz Keilan, Shen Yi

Direktvimeo

via GOBELINS pro

Wenn Frösche eine Garden Party übernehmen [animation trailer]

30. Mai 2017

Wenn Frösche die Überreste einer Gartenparty entdecken, wie kann das wohl enden? Und würden sie wirklich den Kaviar probieren?
Großartige 3D-Animationen in diesem (leider nur) Trailer für den Kurzfilm »Garden Party« von sechs Studenten der Animationsschule Mopa. Hoffentlich irgendwann auch in ganzer Länge im Internet zu sehen.

Garden Party - Trailer von Florian Babikian, Vincent Bayoux, Victor Caire, Théophile Dufresne, Gabriel Grapperon und Lucas Navarro

Direktvimeo

via Stash

Agent 327: Operation Barbershop [animated short]

16. Mai 2017

Die hollywoodwürdige Testszene für den neuesten Film des Blender Animation Studios (einem crowdgesourcten Projekt der Open Source 3D-Software Blender) beruht auf dem holländischen Comic »Agent 327« und läßt nicht nur die Herzen von Spionen mit einer Liebe zu Friseursalons höherschlagen.

Wem das gefällt: frühere Projekte beschäftigten sich unter anderem mit Lamas und Schafen mit Selbstmordgedanken.

Agent 327: Operation Barbershop

DirektYoutube

via FernSehAgentenErsatz

Eine 1 Minuten-Animation zu schlechtem Wetter (und jemandem, der das liebt): Le nuage - Die Wolke

24. April 2017

Manche Menschen brauchen einfach immer eine Regenwolke über ihrem Kopf, um funktionieren zu können, meint Iulia Voitova von der der Ecole de la Poudrière in ihrem Beitrag zum Thema »schlechtes Wetter«. Und gut gemeinte Regenschirme sind dann entsetzliche Werkzeuge.

Le nuage

Direktvimeo

via WeAreDN

Digital Native Messies - Dan hat mehr als 5.000 geöffnete Browser-Tabs

19. April 2017

Gibt es das Messie-Syndrom auch in der digitalen Welt? Der kleine Film vom Magazin The New Yorker hat einige (mögliche) Arten digitalen Hordens aufgespürt, die uns allen in der einen oder anderen Form sicher schon begegnet sind (vielleicht sogar morgens im Spiegel ;-) ).

Ich zum Beispiel kann mich hervorragend in Dan hineinversetzen, auch wenn ich die 5.000 offenen Browser-Tabs noch nicht erreicht habe (allerdings bin ich nur noch 4.971 Tabs davon entfernt).

Millennial Hoarders | Shorts & Murmurs | The New Yorker

DirektYoutube

via reddit

DOUBLE KING: Vom kronensüchtigen König [animated short]

6. April 2017

»In einem Land, in dem jede Tier- und Pflanzenart ihrer eigenen Monarchie huldigt, geht ein geheimnisvoller König auf einen gewalttätigen Kreuzzug, um soviele Kronen wie möglich zu bekommen.«
Felix Colgrave hat diesen 9-minütigen Film in einem sehr eigenen und einnehmenden Stil gestaltet. Wem das von Anfang an gefällt, der schaut das auch zuende (es gibt sogar ein Quasi-Happy End für alle).

DOUBLE KING

DirektYoutube

via Gilly

Toonami: Exquisite Corpse

25. März 2017

»Exquisite Corpse« - »köstliche Leiche« - ist eine vom Surrealismus entwickelte Kunstform, in der die Werke verschiedener Künstler zusammengewürfelt werden.
Zum 20. Geburtstag von Toonami hat Regisseur Simón Wilches-Castro die Arbeiten von sich und 26 anderen Künstlern in die Geschichte eines Raumfahrers verwandelt, der von einer mysteriösen Kreatur durchs All geschleudert wird, sich dabei aber gar nicht mal unwohl fühlt.
Mehr schicke »Exquisite Corpse« gibts hier und hier.

Toonami: Exquisite Corpse | Adult Swim

DirektYoutube

via Cartoon Brew

Black Holes (How embarrassing to be human) | Full Episode

21. Februar 2017

Ich hatte hier vor kurzem schon den Trailer zu dieser (potentiellen, weil noch nicht finanzierten) Serie, jetzt ist die Pilotfolge raus und sie hat mich nicht enttäuscht.
Völlig abgefahren (eine kernlose Melone, die Intelligenz besitzt!) und liebevoll animiert - wie will man eigentlich 12 Minuten besser anlegen?

»This first season chronicles the journey of Dave The Astronaut and his partner, an intelligent melon, as they embark on the first ever human mission to Mars.«

Black Holes von Noodles

Direktvimeo

via Vimeo Staff Picks