Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘time-lapse’

Ein Puzzle mit 42.000 Teilen in nur 11 Monaten fertigstellen? Zeitraffer los!

3. April 2020

42.000 Teile, 7,49m x 1,57m groß, zusammengesetzt vom 10. April 2019 bis zum 15. März 2020.
Leider gibt Puzzler Andre F aus Sydney keine Infos, wie er die Steine vorsortiert hat, aber wie man sieht, fängt er ganz klassisch mit dem Rand an.
Das Puzzle heißt »Around The World« und man kann es tatsächlich kaufen.

42,000 piece jigsaw puzzle timelapse

DirektYoutube

via The Kid Schould See This

JÜTLAND II | Breath of the Seasons

25. März 2020

It’s Jütland-Vollbild-Time!
Gefilmt von Jonas Høholt, den ersten Teil aus Dänemarks großer Halbinsel gibt’s hier.

JUTLAND II | Breath of the Seasons

Direktvimeo

via vimeo Staffpicks

Ein Progress-Frachtraketenstart, von der ISS aus gesehen

22. November 2018

»Timelapse of the Russian Progress MS-10 cargo spacecraft launched on 17 November 2018 at 18:14 GMT from Baikonur, Kazakhstan, taken by ESA astronaut Alexander Gerst.

Alexander was circling Earth on the International Space Station when this timelapse was taken. The cargo spacecraft docked with the Station two days later on 18 November.

Some notable moments in this video are:
00:07 Rocket booster separation.
00:19 Core stage separation.
00:34:05 Core Stage starts burning in the atmosphere
00:34:19 Progress separates from rocket«
Cool.

Progress launch timelapse seen from space

DirektYoutube

via reddit

Pori : A City called home (Finnland Hyperlapse)

5. Dezember 2017

Abhijeet Sawant kommt eigentlich aus Indien, lebt aber jetzt in der finnischen Stadt Pori und hat seiner neuen Heimat eine schöne Hyperlapse-Widmung geschenkt. Die Musik ist Schostakowitschs Streichquartett Nr. 8 – Allegro Molto, gespielt vom Emerson String Quartet. Schön ungewöhnlich für einen Hyperlapse, aber wirklich sehr gut passend.

A hyperlapse journey of an Indian guy, who moved to the Finnish city of Pori, where his only friends that accompanied him were the sun, moon and the stars. And how with time the city grows on hm.

A Hyperlapse experience “Pori : A city called home”

Direktvimeo

via Motioncollector

Paris ganz schnell (Hünerlapse)

22. August 2017

Es gibt Timelapse, Hyperlapse und ab jetzt auch »Hünerlapse«, denn Nils Hünerfürst hat nach
New York (5 Tage in 2:30, gefilmt mit dem iPhone SE ) jetzt auch Paris superduper verhypertimelapst, und da dachte ich, dass man da ruhig mal einen neuen Namen für erfinden kann :-)
Der Film über Paris ist sogar noch hübscher geworden als der über New York (der auch nochmal hier drunter klebt), aber beide sind das Anschauen auf jeden Fall wert. Bin gespannt, woher der nächste Hünerlapse kommen wird!
Wer noch ein bisschen Hintergrund zur Parisreise erfahren will, hier gehts zum Blogpost darüber.

PARIS

DirektYoutube

NEW YORK

DirektYoutube

via Mail

Eine Kamera-Fahrt durch die letzten 1 1/2 Stunden vor einer Show in der New Yorker Met Opera

2. Juli 2017

Die New York Times hat die Metropolitan Opera besucht und zeigt uns, was da in den letzten anderthalb Stunden vor einer Ballett-Aufführung so passiert. Und zwar nicht in Form einer traditionell zusammengeschnitten Doku, sondern mit einem teilweise gezeitraffertem eineinhalb Stunden langen Spaziergang sprichwörtlich durch die Kulissen der Oper. Sehr gelungen und mit sehr gut gesetzten und unterhaltsamen Anmerkungen dazwischen.

What Happens Just Before Show Time At the Met Opera | The New York Times

DirektYoutube

via reddit

A Taste of New York: ein superschneller Megacity-Hyperlapse

15. Mai 2017

Und danach auch schön von den FilmSpektakel-Hyperlapse-Spezialisten aus Österreich: »A Taste of Vienna« und »A Taste of Austria«.

A Taste of New York

DirektYoutube

via Laughing Squid

Froschlaich-Zellteilung im Zeitraffer

20. März 2017

»Wie wird der Froschlaich froschgleich?«
Faszinierend und wirklich echt.
Und wie schräg ist bitte das Wort »Froschlaich«, selbst wenn man es nur einmal sagt?

Cell Division Time lapse

DirektYoutube

via reddit