Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘österreich’

mini landscapes – neue Miniaturarbeiten von Clemens Wirth

6. Februar 2019

Clemens Wirth hat Landschaften gefilmt, von denen man nicht glauben will, dass sie nicht riesig groß, sondern in Wirklichkeit klitzeklein sind. Denn sie sind alle in seinem Studio entstanden. Wer das nicht glaubt: nach dem Abspann gibt es einen kurzen Blick hinter die Kulissen. Und wer noch mehr Mini-Sachen vom »Austrian master of all things small« sehen möchte: hier gibts seine Miniatur-Land­schafts­szenen mit sehr kleinen Leuten drin.

mini landscapes

Direktvimeo

via Mail

Eine Minute Miniatur-Landschaftsszenen von Clemens Wirth

26. Juli 2018

Clemens Wirth – »The Austrian master of all things small« – hat die besten Miniaturwelt-Szenen seiner Arbeit in dieser beeindruckend hübschen Minute zusammengestellt.

one minute of miniatures

Direktvimeo

via WeAreDN

Blue Monday 2018 – Die perfekte Liebe zwischen einer Wolke und einer Seilbahn

19. März 2018

Klingt komisch, funktioniert aber wirklich perfekt!

Blue Monday 2018 von Salon Alpin

Direktvimeo

via The Pegbar and Grill

A Taste of New York: ein superschneller Megacity-Hyperlapse

15. Mai 2017

Und danach auch schön von den FilmSpektakel-Hyperlapse-Spezialisten aus Österreich: »A Taste of Vienna« und »A Taste of Austria«.

A Taste of New York

DirektYoutube

via Laughing Squid

Bester Werbespot der Woche: Head Motivator 1.0 – Wie Franz Klammer und Athleten Skier entwickeln

7. Dezember 2016

Ein gewagter Spot des Sportartikelherstellers Head, der hier mit der österreichischen Ski-Rennlegende Franz Klammer die Innovationsfähigkeiten der von Head ausgestatteten Wintersporttreibenden anzweifelt.
Ich mag Werbung, die sich über die zu bewerbende Firma lustig macht, aber ich glaube auch, dass das manchmal vielleicht nicht ganz so effektiv ist wie ein klassischer Superlativherausschreier.

Head Motivator 1.0

DirektYoutube

via Gesamtsituation

»Opera on Acid« – MeTube 2: August sings Carmina Burana

14. April 2016

Daniel Moshel hat mit dem Operntenor August Schram schon 2013 mit dem Stück »MeTube: August Sings Carmen Habanera« (gleich hier mit drunter) für Furore gesorgt. Jetzt hat er den zweiten, wahrhaft gigantischen Teil von MeTube alias »Opera on Acid« dank Crowdfunding fertiggestellt, wieder mit August Schram und außerdem der Bayerischen Staatsoper.

MeTube 2: August sings Carmina Burana (das Making-Of gibts hier)

Direktvimeo

MeTube: August sings Carmen Habanera

Direktvimeo

via FernSehErsatzCarmina

A Taste of Vienna – Wien wird auch gehyperlapst

23. Februar 2016

Thomas Pöcksteiner und Peter Jablonowski von FilmSpektakel haben vor fast genau 12 Monaten schon Österreich unter die Hyperlapse-Lupe genommen, jetzt stellen sie nach einem Jahr Arbeit ihre Heimatstadt Wien auf die gleiche Weise vor.

Wien ist übrigens auch in Wirklichkeit eine sehr, sehr schöne und freundliche Stadt :-)

A Taste of Vienna

Direktvimeo

(Falls vimeo Probleme macht: es gibt auch eine Youtube-Version)

via TUBALU

The Wikisinger – Videoschnitttechnik der Extra­klasse

1. Juli 2015

Ein Song und ein Sänger an vielen Orten, sehr schön und clever synchronisiert zusammengeschnitten. Hätte vielleicht ein Song sein können, der einen ein bisschen zum Mitsummen motiviert, aber wir wollen mal nicht kleinlich sein, war bestimmt schwierig genug, das so hinzukriegen ;-)
Von Touché Videoproduktion aus Wien.

The Wikisinger

DirektYoutube

via Langweiledich.net, wo man definitiv auch Sachen zum Mitsummen findet