Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘arzt’

Diese oberpeinliche Geschichte könnte dein Leben verlängern

21. November 2018

Russell Howard erzählt in seiner Fernsehshow »The Russell Howard Hour« einem Millionen­publikum von seinem Besuch beim Arzt und der darauffolgenden Diagnose. Eine Diagnose, von der man eigentlich nur seinen aller-, aller-, aller-, aller-, allerbesten Freunden unter dem Siegel der Verschwiegenheit erzählt.

Dabei geht es um Hintern, einen Finger, aber vor allem um die Scham, die viele Menschen davon abhält, (in manchen Fällen vielleicht noch rechtzeitig) ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Und das ist auch der Grund für seine Offenheit: uns klarzumachen, dass dieses eigentlich unnötige Schamgefühl schwere gesundheitliche Folgen haben kann. Und dass Ärztinnen und Ärzte Krank­heiten eher interessant als peinlich finden.

Nach dieser Geschichte sollte es also keinen Grund mehr für dich geben, wegen eines Peinlichkeitsgefühls nicht zum Arzt zu gehen! (Die Geschichte selbst beginnt ab Minute 2)

This Clip Could Save Your Life | The Russell Howard Hour

DirektYoutube

via Russell Howard

SMEAR – Horror-Fun mit Vaginaliens

8. März 2018

Ein kleiner (nicht zu horroriger) Horrorfilm mit Aliens , die bei einem Untersuchungstermin aus einer Vagina kommen (»Fun fact: the inside of the tentacle is the face hugger from alien, modelled on Giger’s wife – that is one famous vagina!«).
Die Story hat ihren Ursprung in der Angst der Regisseurin Kate Herron vor ihrem ersten Abstrichtest zur Krebsvorsorge. Wahrscheinlich eine ganz normale Art für Filmschaffende, mit ihren Ängsten fertigzuwerden :-D

Kate made the film to explore pap-smear anxiety, “My friend told me my first pap-smear would be the worst thing that ever happened to me… it wasn’t” Cervical cancer screening has the lowest attendance numbers for women under 35 but is the most common cancer for women in that age-bracket. Nine women die everyday and two will be diagnosed every day with cervical cancer. Kate hopes the film will encourage more women to go, “tentacles felt the most natural way to do this”

SMEAR

Direktvimeo

via WeAreDN

Am Kurashiki Central Krankenhaus in Japan müssen Bewerber für ein Chirurgiestudium drei sehr spezielle Tests bestehen

25. April 2016

Ist das echt oder nur Werbung? Keine Ahnung, ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam und überhaupt nicht blutig! Bei dem Aufwand, der in den Film geflossen ist, hätten ein paar dickere Untertitel aber schon drin sein können.

KURASHIKI CENTRAL HOSPITAL | SURGEON TRYOUTS

DirektYoutube

via reddit

177 Folgen von Dr. House in 7 Minuten

6. August 2012

Ich habe nur die ersten zwei Staffeln von Dr. House gesehen. Ich habe nur die ersten 90 Sekunden von diesem Video gesehen. Es ist wahrscheinlich Lupus. Ich poste das nur, damit die Dr. House-Hardcore-Fans in meinem Freundeskreis mich mal wieder besuchen. Das Video hat ein klitzekleines Problem mit dem gesprochenen Ton. Autoimmunsyndrom?

»The challenge was to include at least one clip from every episodes of the show (177 episodes). 2 months of editing haha but it was fun :)«

House MD – 177 Episodes in 7 minutes von melanie-d.com

Oder doch Münchhausen?

via

Ein kurzer gemeiner Blick hinter die Kulissen der Gehirnchirurgie

21. Februar 2012

Ich schaue ja regelmässig »Grey’s Anatomy«.
Vielleicht konnte ich deshalb auch so fachmännisch über diesen Spot lachen.

KAYAK Brain Surgeon

via