Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Seitvertreib RSS Feed via feedly abonnieren

Archiv der Kategorie ‘Videos‘

»Skryf«: Gijs van Bon hat eine Sandschreibmaschine erfunden

14. Oktober 2015

Gijs van Bon hat drei Schreib- und Malmaschinen erfunden, die sehr vergängliche Buchstaben und Formen aus Sand auf die Straße malen können.

Hier unten sieht man Scriptum (auch wenn da Skryf drüber steht) im Einsatz auf der New Yorker Maker Fair, und Gijs van Bon erzählt auf eine (finde ich) unglaublich sympathische und begeisterte Weise ein biss­chen was über sein wirklich tolles Projekt.

Scriptum ist die Reiseversion der eigentlichen Skryf, die im zweiten Video im Schnelldurchgang vorgestellt wird, falls man nicht so viel Zeit zum Zuschauen hat ;-)
Von Blom, der dritten Maschine, gibt es leider kein Video.

Skryf the Sand Writer

DirektYoutube

Sand writer Skryf von Pierre Derks

Direktvimeo

via TUBALU

»Pop-Up Porno« erzählt Online-Dating-Horror-Stories in schicken Popup-Bilderbüchern

12. Oktober 2015

Eigentlich stimmt das »Porno« im Titel gar nicht, denn es geht zwar auch um Sex, aber eigentlich eher um die Geschichten drumherum.
Filmemacher Stephen Dunn zeigt in seiner Serie Pop-Up Porno drei wahre Begebenheiten mit Hilfe von ausgefeilten (und wirklich schön gemachten) Aufklappbilderbüchern, in denen die Erzähler - sagen wir mal - nicht gerade die klügsten Entscheidungen ihres Lebens getroffen haben.
Da geht es um das Date einer Frau, der vor kurzem eine Brust abgenommen wurde, einen Mann, der über eine Dating-App ohne es zu wissen mit seinem Zwillingsbruder flirtet und jemanden, der aufs Klo muss und nicht weiß, wie er das jetzt gerade anstellen soll und auf eine abenteuerlich dumme Lösung kommt (weshalb sich wahrscheinlich alle am Ende fragen »Warum? Warum nur ist er nicht einfach aufs Klo gegangen?«, aber so sind halt wahre Geschichten :-) ).

POP-UP PORNO: m4f (Mann sucht Frau) (das ist die Geschichte mit dem Klo…)

DirektYoutube

POP-UP PORNO: f4m (Frau sucht Mann)

DirektYoutube

POP-UP PORNO: m4m (Mann sucht Mann) (und findet seinen Zwillingsbruder)

DirektYoutube

via MetaFilter

Monsoon II - Schöne Gewitterstürme in Arizona (in 4K!!!!)

9. Oktober 2015

»In 4K! Dieses Video ist in 4K!!!!! Boaaah!!!!!!«

»4K« sind die Megaperls der Naturaufnahmen, ohne das kann heute anscheinend niemand mehr sein Pub­li­kum verzaubern. Mein ältlicher PC kann 4K gar nicht ohne Ruckeln wiedergeben und möchte am liebsten nur »1080p«. Aber zum Glück ist Monsoon II auch in lahmem HD noch ein leises Boah wert ;-)

Mike Olbinski hat auf seiner 48 Tage dauernden Jagd durch Arizona nur die schönsten Stürmen vor die Linse genommen. Am besten gefallen mir dabei gar nicht die dramatischen Blitzorgien, sondern die Schauer, die aussehen wie aus einer Gießkanne gegossen.
Die Musik ist von Kerry Muzzey und heißt »Palladio Rebuilt«, mehr zum Entstehen der Aufnahmen gibts auf Mike Olbinski’s Blog.

Monsoon II (4K)

DirektYoutube

via Update or Die

INPUT/OUTPUT - Wunderbar skurrile alltägliche Unmöglich­keiten von Terri Timely

8. Oktober 2015

Wenn du auf der Suche nach etwas bist, das dir den Tag verschönert: das kleine Video hier unten dürfte auf jeden Fall diesen Zweck erfüllen.
Corey Creasey and Ian Kibbey alias Terri Timely liefern hier ein paar wirklich aussergewöhnlich skurrile Situationsauflösungen, die jeden einigermaßen dafür offenen Menschen erheitern sollten. Hat man selten, sowas.

INPUT/OUTPUT

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Animated Short: The Goat That Ate Time - Die Ziege, die die Zeit fraß

2. Oktober 2015

Henry ist eine Ziege mit einem - selbst für Ziegen - ungezügelten Appetit. Und Henry macht vor nichts Halt, auch vor der Zeit nicht. Lucinda Schreiber’s hübsche Geschichte kommt wie ein Kinderbuch daher, ist aber auch für Erwachsene sehr entspannend anzuschauen, weil da jede Menge Zeugs zum Fressen geboten wird und es ein sehr poetisches Ende gibt ;-)

The Goat That Ate Time

Direktvimeo

via Not To Scale

Werbung für Kaffeemilch mit menschlichen Rindern kommt natürlich aus Japan

1. Oktober 2015

Wo sonst auf der Welt kann man mit einer Abschlußfeier an der Rinderakademie so schön für ein Lebens­mittel werben?

Blendy Milk Coffee 2015 Ad

DirektYoutube

via Digg

Paris Day & Night (Zeitraffer) | I LOOK & MOVE (Stopmotion)

29. September 2015

Auch wenn es tausende Zeitraffer- und Hyperlapse-Filme über Paris gibt, schenke ich doch jedem, über den ich stolpere, 30 Sekunden Zeit, um mich davon zu überzeugen, ihn zu Ende zu schauen.

Bei diesem hier hat es geklappt, und das, obwohl er über fünf Minuten dauert! Сonstantine Konovalov und Irina Neustroeva alias Teeter-Totter-Tam haben ihren Parisraffer nämlich schön abwechslungsreich gestaltet und alles perfekt auf die Musik von Fab Martini abgestimmt (oder umgekehrt), mit einem richtig gut gelungenen Übergang vom Tag zur Nacht.

Außerdem von den beiden gleich darunter: I LOOK & MOVE, ein charmantes Stop-Motion-Stück mit zwei Beinen, das unglaublicherweise »nur« 1072 Fotos lang ist.

Paris Day & Night

Direktvimeo

I LOOK & MOVE

Direktvimeo

via HD Time

So einfach geht gutes Low-Budget CGI: De Staat - Witch Doctor

29. September 2015

Also jetzt nicht soooo einfach, aber es sieht im (übrigens im Vergleich zum Musikvideo sehr entspannt daherkommenden) Making-Of doch relativ einfach aus. Als ob man sich das Projekt mal eben als Wochenend­workshop vorgenommen hätte. Das liegt aber wahr­schein­lich eher am guten Können der Macher von Studio Smack, denn man braucht wirklich lange, bis man merkt, dass die ganzen halbnackten Männer alle nicht echt sind und nur eine einzige reale Person spiegeln.

De Staat - Witch Doctor (Official Video)

Direktvimeo

De Staat - Witch Doctor (Official Video) The making of - A course in low-budget film making

Direktvimeo

via Motionographer