Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Videos‘

Humans reenacting funny cat videos

Tags: ,
14. November 2011

Nuff said.

Funny humans - LOL !

Video von “What do you want?”

via

Animierter Kurzfilm: Realejo - Mann im Mond

14. November 2011

Der Mond spielt eine entscheidende Rolle im Leben der geheimnisvollen Welt dieses Kurzfilms: immer wenn er voll ist, sendet eine Drehorgel (»Realejo«) den Bewohnern mit Hilfe einer riesigen Eule rote Karten mit den Aufgaben, die im Lauf des nächsten Monats von ihnen erledigt werden müssen. Nur einer hat irgendwann die Schnauze voll und beschließt, die rote Karte einfach zu ignorieren. Mit wahrhaft mondmäßigen Folgen.
Eine wunderschön gestalteter und sehr fantasievoller Film vom Estúdio TEREMIM aus Sao Paulo.

Realejo

Homepage von Realejo

via

Der Hypnotiseur, der die Zeit anhalten kann

14. November 2011

Der genervte Herr Hypnotiseur hält die Zeit für einen Moment an und rückt die Welt für einige Zeitgenossen in ein besseres Licht. So hätten wir das gerne mal in echt, nicht?

Nescafé: Hypnotist

Von twofifteenmccann für Nescafé Mexico

via

Subito Folk Band: Rammstein - Du Hast - gecovert mit ukrainischen Bergarbeitern (und Tango mit Milch)

14. November 2011

Das Folkmusik-Ensemble Subito kommt aus Lugansk in der Ukraine und covert neben klassischer Musik auch sehr erfolgreich Populärmusik. Rammstein zum Beispiel. Aber ihre eigenen Stücke sind auch nicht von schlechten Eltern, wie der nette Milch-Tango hier unter dem Rammsteinvideo beweist.

Rammstein - Du Hast Ukrainian cover (Subito Band)

Молочное танго от группы СУБИТО - Milch von einer Tango-Gruppe

via

Allein gegen 3 Eisbären

10. November 2011

3 Eisbärenjugendliche :-)

A guy with a baseball bat against three white bears!

via

Vampire Bash (5 Second Project)

10. November 2011

Ich hab’ grade laut gelacht. Danke an António Silva für seinen Beitrag beim Greyscale Gorilla’s 5 Second Project :-)

Vampire Bash

via

Animated Short: Plugs - Stecker

10. November 2011

Sechs mit misteriösen Geräten besetzte Steckdosen und ein Mann, der eigentlich nur seine Wohnung saugen will: »The bizarre story of one man’s struggle to clean his house.«.
Von Tom King, Father’s Stash.

Plugs

via

Take Five - Sachal Studios’ unglaublich ohrgängige Pakistan-Version eines Jazz-Evergreens

10. November 2011

Eines der bekanntesten Jazz-Stücke der Welt neu interpretiert und asiatisch-spanisch angereichert vom Sachal Studios Orchestra aus Lahore in Pakistan: Take Five von Dave Brubeck.
Das ist in bisschen wie einer Unterhaltung in einer Fremdprache zuzuhören, von der man nur ein paar Worte versteht. Und jetzt lassen wir die Sitar zu Wort kommen ;-)

Sachal Studios’ Take Five Official Video

Und wie hat Dave Brubeck sein Stück selbst gespielt? Hier ein Mitschnitt von einem Auftritt in Deutschland 1966, er sitzt am Piano:

Dave Brubeck - Take Five - 1966

via Jazz-Up-A-Nihilist