Monatsarchiv für März 2012

Inspirations (M. C. Eschers idealer Schreibtisch als Stillleben)

21. März 2012

Cristóbal Vila hat sich ziemlich viele Gedanken darüber gemacht, wie wohl der ideale Schreibtisch von M. C. Escher, dem Künstler und Erfinder einiger bekannter unmöglicher Figuren, aussgesehen hätte. Und dann hat er das alles in einen animierten Kurzfilm gepackt, in dem man über diesen virtuellen Schreibtisch und die geheimnisvollen Dinge, die darauf und drum herum liegen, fliegt. Seine Seite über den Film bietet ausführliche Erklärungen zu allem, was zu sehen ist. Nach dem Anschauen also bitte hier entlang.

Inspirations

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2665

»Baby, Baby, Baby« Supercut (clevere Werbung für die Band Baby Baby)

21. März 2012

»what is the most popular lyric….«
Raffinierte Werbung für die Band »Baby Baby«, deren Lied kommt nämlich ganz am Schluss (ab 3:25), aber bis dahin dürften die meisten Zuschauer vor lauter BabyBabyBabyBabyBabyBabyBabyBaby-Überdruss gar nicht kommen. Was schade ist, weil der Song gar nicht so schlecht ist :-)

every genre of every decade combined into one shared phrase. 80 artists, 5 minutes.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2667

Einige Fragen, auf die niemand eine Antwort weiss. Gestellt von Chris Anderson, animiert von Andrew Park.

19. März 2012

Eigentlich steht ja schon alles im Titel. Für uns unbeantwortbare Fragen* in vorbildlich deutlichem Englisch erzählt von TED Curator Chris Anderson. Vorbildlich augenfreundlich bebildert von Andrew Park.

Questions No One Knows the Answers to (Full Version)

*das ändert sich 2103, wenn die Maschinen die Herrschaft übernommen haben werden

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2663

Kurzfilm: RED - Woher kommt Rotkäppchens Käppchen?

19. März 2012

Ich muss gestehen, dass ich den Film nur »nett« finde, aber vom Twist am Ende begeistert bin.

RED von Jorge Jaramillo und Carlo Guillot

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2662

Ein Lügendetektor-überwachtes Bewerbungsgespräch unter Männern

19. März 2012

Das ist wichtig zu betonen, dass das ein brilliantes Lügendetektor-überwachtes Bewerbungsgespräch unter Männern ist. 12 Inch sind übrigens 30,48 cm. Ungelogen. Warum ist auf dem »Lie Detector 3000« eigentlich kein Apple-Logo?

Lie Detector von Good Ride Machine

DirektYoutube

Regie Paul Emerson
Drehbuch Dane Hanson und Mike Heim
Schauspieler Mike Heim, Dane Hanson und Danny Gutierrez

via PinocchioHatEine12InchLangeNase.net

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2659

Amor Eterno Amor

19. März 2012

Wow! Etwas Schönes zum Wohlfühlen aus Brasilien. Mit einer sehr schicken brasilinisierten* Version von »Fly Me to the Moon«. Vollbild bitte!

Amor Eterno Amor - Liebe Ewige Liebe - von BEELD.motion

Direktvimeo

Und nochmal ein Wow! hinterher, weil »Amor Eterno Amor« eine typische brasilianische Telenovela ist, für die hier äußerst gewagt unkitschig vom Animationsstudio BEELD.motion geworben wird.

*Es muss korrekt brasilianisiert heißen. Aber brasilinisiert klingt so schön glasig, oder?

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2660

Der wahrscheinlich teuerste Trickfilm der Welt: artCircles - Van Gogh to Rothko in 30 Seconds

18. März 2012

Wahrscheinlich der teuerste Trickfilm der Welt, wenn Michael Langan die Original-Kunstwerke für seinen hübschen Werbespot verwendet hätte. Ein paar Milliarden wären da schon zusammengekommen, aber auf Video kann man sowieso nicht unterscheiden, ob man auf ein Original oder eine Kopie schaut. ;-)
Mark Rothko kannte ich vorher gar nicht.

artCircles: Van Gogh to Rothko in 30 Seconds

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2658

Escalade - Ungebremstes Wachstum ist ja wohl sowas von…

16. März 2012

…ziemlich doof, würd’ ich jetzt mal nach Anschauen dieses ungewöhnlichen Wirtschaftserklärfilms aus Brasilien sagen.

Produktion: Birdo Studio, São Paulo
Regie: Luciana Eguti und Paulo Muppet

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2653



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs