Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘telefon’

Call Me – Wenn deine Partybekanntschaft ein Callcenter besitzt

9. Mai 2018

Call Me

DirektYoutube

via Extremely Decent

Die Telefonnummer vom Weihnachtsmann und zwei andere schnieke Weihnachts-Werbespots

4. Dezember 2017

Hohoho zusammen! Der Weihnachtsrummel ist voll im Gang und zum Glück gibts da draussen nicht nur blöde rumsaufende Weihnachtswichtel Gartenzwerge, sondern auch Werbung, die ihr herzerweichendes Weihnachtshandwerk versteht (oder im letzten Fall richtig nicht).
Fangen wir mal mit dem besten Spot dieser kleinen Auswahl an, in dem in Portugal einem kleinen Jungen die Telefonnummer des Weihnachtsmanns verraten wird. Mit globalen Konsequenzen versteht sich:

NOS – Santas Number (NOS ist ein Mobilfunkanbieter)

DirektYoutube
via HYC

Weiter gehts mit einer animierten kleinen Geschichte für den englischen TV-Sender BBC One über eine Weihnachtsaufführung und das Dilemma alleinerziehender Eltern (aber ganz ohne Tränendrüse, versprochen!):

BBC One Christmas 2017 | The Supporting Act

DirektYoutube
via HYC

Und schliesslich etwas aus deutschen Landen: ein Werbespot für den Elektronikversender Conrad, der sich traut, eine Werbeagentur (DOJO) zu beauftragen, die das alles so richtig schön in den Sand setzt. So wie es der nette Karsten aus der Conrad Marketingabteilung auf dem AB vorgeschlagen hat. Ich weiss nicht, ob das so vielen Leuten gefällt, aber mich hat’s von allen deutschen Weihnachts­werbungen bisher am besten unterhalten:

Der ehrlichste Weihnachtsspot der Welt | Conrad

Direktvimeo

P.S.: dieser Beitrag ist übrigens nicht gesponsert

Der Sinn des Lebens (erklärt in 24 Sekunden)

16. März 2016

Sean Pecknold von The Academy hat für die New York Times mal kurz nach dem Sinn des Lebens geforscht.

NYT – Year In Ideas (Meaning of Life Hotline)

Direktvimeo

via Lineboil

Kurzfilm: Stream of Doubts – Die Videostream-Telefonseelsorge

15. Dezember 2015

Das »Videostream-Telefonseelsorge« im Titel ist ein bisschen irreführend, aber nur, wenn man es zu wörtlich nimmt (oder nicht zu wörtlich, je nachdem, wie man so tickt). Joseph Catté zeigt uns eine sehr moderne kleine Horrorversion unseres Lebens und dessen Sinns. Und ich hoffe mal, dass ich nie an die Nummer dieser Telefonseelsorge kommen werde…

A young woman needs your help to find her life purpose.
„Stream of Doubts“ is a drama short-movie about your place in the cosmos. Sort of.

Stream of Doubts

Direktvimeo

via Mail