Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘Handy’

Ohrfeigen in Slow Motion

8. November 2010

Zarte weibliche Hände treffen zielsicher Männerwangen, weil diese zu dumm waren, ihr Handy vor weiblichem Zugriff zu sichern.

Werbung für Kaspersky.

via

Ein außergewöhnlich gelungener Blick in die Zukunft des Handys

25. September 2010

Beziehungsweise die Zukunft des Smartphones.
Das Konzept des „Open Web mobile phone“ Mozilla Seabird ist das gelungene Ergebnis eines Projekts der Mozilla Labs in Zusammenarbeit mit dem Designer Billy May und vielen anderen Leuten, die sich über die Mozilla Labs Projektseite darüber beteiligt haben.
Besonders gut gefällt mir bei dieser Vision, dass hier mal Vorschläge gemacht werden, die sofort einleuchten: ein Bluetooth Dongle als Mausersatz und für 3D-Interaktion, eine virtuelle Tastatur und ein eingebauter Projektor (Freiluftkino für alle, yeah!).
Würde ich sofort kaufen, das Teil ;-)

Hintergrundsong: The Submarines – Modern Inventions

via

Die russischen Transformers

13. September 2010

Ich bin mir sicher, dass wir uns auch in 50 Jahren noch Videos mit Sachen anschauen werden, die sich in Kampfroboter verwandeln können, und sei es nur, weil die Videotechnik immer einfacher und besser wird.
Hier eine Version des 21-jährigen Alexander Vladimirovich Semenov alias repey815, der das ganze zunächst mit Handys inszeniert, am Schluss aber natürlich noch schnell ein Auto transformt.
Mit zwei Stunden Filmen und einem Monat Nachbearbeitung eigentlich fast Hollywood Bollywood-reif.

via

Rube Goldberg mit Handys: Smartphone Domino Maschine

27. April 2010

Smartphones sind Fun, jedenfalls in Italien, wo das Telefonino den Alltag noch mehr bestimmt als bei uns.
Folgerichtig zeigt die Vodafone-Werbung uns hier in Deutschland glückliche Kühe Menschen mit lebensumstandsverändernden internetfähigen Mobiltelefonen, während die Italiener sich an solch schicken Rube Goldberg Maschinen aus Smartphones erfreuen dürfen. Argh! ;-)

via

Lost in GPS (Global Phantastic Sheepfilms!)

11. Februar 2010

Was wäre wohl, wenn der Wechsel der Kartenansichten á la Google Maps plötzlich auch in Wirklichkeit passieren würde? Dave von Sheepfilms klärt uns über die Gefahren auf:

13 Hollywood-Stars finden, dass das Handy im Kino nichts zu suchen hat

23. Dezember 2008

Roy Scheider, Rob Lowe, Steven Seagal, Darth Vader, Sean Astin, Patric
Swayze, Spike Lee, Val Kilmer, Michael Madsen, Macaulay Culkin,
Angelica Huston, Snoop Dogg und Mena Suvari haben sich für eine
äußerst gelungene Kampagne des Mobilfunkriesen Orange hergegeben
(höchstwahrscheinlich für viel Geld):

„Don’t let a mobile phone ruin your movie. Please switch it off.“
„Lass Dir das Kino nicht von einem Handy ruinieren. Schalt‘ es ab.“

In den meisterhaft inszenierten Filmchen geht es um das fiktive „Orange Film Funding Board“, das hemmungslos versucht, in alle eingereichten oder mitfinanzierten Filmprojekte auf die absurdeste Weise Handys einzubauen:

Michael Madsen (bekannt durch Thelma und Louise, Kill Bill und die Sporanos) muss im Thriller „Der Telefonzellenmörder“ ein Handy mit Videofunktion statt einer Telefonzelle benutzen, was tragische Auswirkungen auf die Handlung hat

Steven Seagal will zur Abwechslung mal in einer romatischen Komödie der Star sein

Darth Vader plant einen neuen Film mit ihm in der Hauptrolle, den Darth Vader Movie

Patric Swayze will als Actionheld endlich von seinem Dirty Dancing Image loskommen

Roy Scheider – hauptsächlich bekannt durch „Der weisse Hai“ – möchte eigentlich ein Remake des Drogenfilms The Columbian Connection machen:

Rob Lowe’s vergeblicher Versuch, All the President’s Men (Die Unbestechlichen) neu zu erzählen

(mehr …)

Das Mikrowellen-Handy-Monster…

26. Mai 2008

Ob das wohl stimmt? Ein Fall für die Ghostbusters?
Sind Handys wirklich so böse und beherbergen kleine Monster?
Unglaublich, oder? ;-)

via