Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Ein unglaublicher genauer Ausblick von 1947 auf die mobilen Medien von heute

0
12. Juli 2011, 7:03

64 Jahre alt ist diese Vorschau des französischen Regisseurs J.K. Raymond Millet auf die Zukunft mobiler Medien.
Und er hat diese Zukunft (vielleicht ungewollt) verblüffend genau getroffen, indem er sich unter anderem über die Auswirkungen von Smartphones und Handys auf den öffentlichen Verkehr oder die Möglichkeit, im Bett 3D Hologramme zu sehen (kommt bestimmt in den nächsten 64 Jahren) lustig macht. Ob Jacques Tati den Film wohl kannte?
(Ist alles in Französisch, aber die Bilder sprechen für sich)

La télévision, oeil de demain – Ein Blick auf das Fernsehen von Morgen

via

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=1953


Ähnliche Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert