Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘fernsehen’

Warum Fernsehkameras so gross und teuer sind

19. November 2019

Wenn heutzutage schon Handys ohne Probleme 4K-Videos aufnehmen können, warum sind dann die TV-Kameras im Studio und bei Sport- und Kulturübertragungen so vergleichsweise riesig (und vor allem teuer)? Thibaud von Zebra Zone hat sich eine professionelle Fernsehkamera gemietet und erklärt damit sehr anschaulich, warum das so ist.
Wer zu faul zum Anschauen ist: der Großteil des Kaufpreises von bis zu 225.000 Euro geht für die Linse drauf (der lange rechteckige Kasten, die eigentliche Kamera ist nur ein kleiner Klotz dahinter), und weil die so gross und schwer ist, können die übrigen Teile des Setups nicht aus der Produktion für den Massenmarkt kommen und sind entsprechend teuer.

Shooting With a $250,000 INSANE Camera Setup !

DirektYoutube

via Fstoppers

BBC Breaking News Live on Air Glitch

22. Juni 2017

So sieht das also aus, wenn das Videozuliefer- und Kamerasteuerungssystem der BBC News kurz vor Beginn der Nachrichten abstürzt und dann wild an sich herumspielt.
Der Moderator Huw Edwards (»BBC News lead presenter for major breaking news in the United Kingdom«) weiß übrigens Bescheid (was das Ganze aber nur ein kleines bisschen weniger lustig macht).

Oh Dear. (Full version) June 20, 2017, 10pm. BBC News.

DirektYoutube

via reddit

Bester Werbespot der Woche: CANAL+ »The Clowns«

14. September 2013

Warum bester Werbespot der Woche? Erstens, weil die Clowns nicht wie sonst so schrecklich furchterregend wirken und die Clown-Gags sehr dezent eingesetzt werden. Und zweitens, weil die Auflösung am Schluss die Botschaft des Spots wirklich perfekt herüberbringt. Von BETC Paris.

CANAL+ „The Clowns“ new TV ad by BETC Paris

DirektYoutube

via Brainstorm9

Mit dem Zug durch Norwegens Jahreszeiten: Nordlandsbanen – minute by minute, season by season

16. Januar 2013

Norwegens Creative Commons-Vorreiter-TV-Station NRK hat eine neue Folge ihres minute by minute-Doku-Projekts veröffentlicht: diesmal geht es mit der Nordlandsbanen (»Nordlandbahn«) 729 km lang von Bodø nach Trondheim durch die vier Jahreszeiten. Hier unten ist der Trailer für den Zusammenschnitt, alles akribisch geplant und mit GPS-Unterstützung durchgeführt, damit die Szenen auch ganz exakt zueinanderpassen.

Die vollständige 10 Stunden-Fassung kann man direkt auf der Nordlandsbanenseite von NRK anschauen, dort gibt es auch alle Jahreszeiten einzeln. Und NRK hat alle Filme zum Download über Bittorrent und mit der Genehmigung zum Remixen zur Verfügung gestellt. Alle Infos und Links dazu auf der Projektseite Nordlandsbanen: minute by minute, season by season.

Hut ab vor den norwegischen Fernsehmachern!
Wer die vorherigen minute by minute-Filme sehen (oder sogar downloaden) will, hier geht’s lang:
134 Stunden Hurtigruten – Minute by Minute: Die längste TV-Sendung der Welt (mit dem Postschiff die Küste entlang)
7 Stunden Zugfahrt: mit der Bergensbanen von Oslo nach Bergen

a journey through seasons von nrkbeta

Und noch zwei Erklärbärvideos:
Nordlandsbanen – minute by minute – season by season | Quad spilt example

Smakebit: Nordlandsbanen – minutt for minutt – årstid for årstid

via BoingBoing

Die mediale Apokalypse: Zuschauersterben in Bayern

10. Oktober 2012

Die Volontäre des Bayerischen Rundfunks nehmen in ihrem Abschieds-Brennpunkt professionell das dramatische Zuschauersterben des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Bayern unter die Lupe.

Abschiedsfilm der BR-Volontäre 2012

via BILDblog

Neulich im TV-Show-Publikum

4. Juni 2012

Winkende Leute im Publikum des Musikantenstadl können hier lernen, wie Profis das machen :-)

Saturday night show audience legend

via

Caren Miosga schminkt sich vor den Tagesthemen

19. Januar 2012

Naja, eigentlich bereitet sie die Sendung vor und wird dabei ein bisschen hübsch gemacht.
Dieser ungeschminkte (haha) und eigentlich ungewollte Blick hinter die Kulissen einer Nachrichtensendung (oder darf man Nachrichtenflaggschiff schreiben?) wurde durch Zufall in der Internetversion der Tagesthemen gelassen, weil das Abschneiden der ersten 10 Minuten vergessen wurde. Die Sendung war in dieser Form eine Stunde lang online abrufbar, dann wurde der Fehler bemerkt und korrigiert.
Um so toller, dass das Tagesschau Blog sich entschieden hat, die entscheidenden 10 Minuten nach der Korrektur der Sendung selbst noch mal zu veröffentlichen.
Caren Miosga kommt da übrigens sehr sympathisch rüber.

16.01.2012 | TAGESTHEMEN – Schmink Panne von Caren Miosga

Klicktipp: Die Tagesschau spielt Frühstück bei Stefanie und das heute journal schnappatmet

via rivva

Rechnen wie die Profis

12. Dezember 2011

Eine Gameshow, in der man in 30 Sekunden aus vorgegebenen Zahlen eine zufällig bestimmte Summe berechnen muss. Das kann nur aus Japan kommen. Komisch, dass die alle so englisch wirken?

James Martin 952

Countdown ist mit bisher über 5.000 Folgen eine der am längsten ausgestrahlten Gameshows der Welt und ein britischer Fernsehklassiker.

via