Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘norway’

Someone Like Me: The Dubstep Musical

28. Dezember 2012

Es beginnt musicalmäßig schmalzig, aber bald wird es wild und sehr, sehr dubsteppig. Und sehr verliebt.
Grandiose Musicalparodie der norwegischen Brüder Bård und Vegard Ylvisåker aka Ylvis.

PLEASE JUST TAKE THESE FUCKING FLOWERS!

Ylvis – Someone Like Me [dubstep edit HD]

Written and composed by: Ylvisåker/Ylvisåker/Løchstøer/Devik/Vaaland
Cinematography by: Magnus Flåto
Directed by: Ole Martin Hafsmo

via mogreens

15 Summers Later

23. Mai 2012

Hab‘ ich mir eigentlich nur angeschaut, weil ich den Titel so toll fand. Zum Glück ist nicht nur der Titel toll, sondern auch der Film. Pedro Collantes erzählt seine kleine — für einen seiner Protagonisten leicht tragische — Geschichte mit nur einer einzigen Kameraeinstellung.

»Everyone needs time to heal and regain balance – some longer than others.«

15 Summers Later

Direktvimeo

via YT-Seitenleiste

Hallo Ladies: Warum eure Männer Milch trinken sollten

9. September 2011

Die reine Wahrheit, denn Dänen Norweger lügen nicht. Ich bin übrigens der mit den zwei Bällen und dem Frischmilchabo.

Mr. Melk Ping Pong

via Gesamtsituation

Total Control

4. Juli 2011

»How much control do you want?«
Die zentrale Frage dieses Infomercials wird hier von der norwegischen Regierungsbehörde Medietilsynet gestellt, die u.a. für die Altersfreigabe von Filmen, Jugendschutz, Fördergelder für Zeitungen und Rundfunklizenzen zuständig ist.
Und offenbar ist sie der Meinung, dass man es mit der Kontrolle lieber nicht übertreiben sollte. Jedenfalls wenn es wie hier im Film um Eltern und ihre Kinder geht.

Medietilsynet – Total Kontroll

Von TNL, Oslo

via