Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘autorennen’

Group B Rallye Monsters – The Days of Madness in Slow Motion

11. Januar 2011

Zu psychedelischer Musik driftende, springende und staubaufwirbelnde Gruppe B-Rallye-Autos in Slow Motion. Ich finde das ganz entspannend.

Group B Monsters – The Days of Madness

Sehr verwunderlich, dass diese erst 25 Jahre alten Aufnahmen schon so uralt wirken, oder?

YouTube-Kanal von Macher amjayes

via

Wie eine Steilkurve asphaltiert wird

1. Dezember 2010

31° Schräge, das kann doch nicht so schwierig sein, oder?
Die vollbeladene Asphaltiermaschine wiegt 36 Tonnen und schafft 1,8 Meter in der Minute.
Und belegt wird der Daytona International Speedway.

Dort finden übrigens auch Nascar-Rennen statt, hier sieht man eins von unten

via

They cannot see the flames! Ein unsichtbares Feuer beim Indy 500-Rennen 1981

4. November 2010

Methanol brennt mit einer unsichtbaren Flamme und ohne Rauch. Eigenschaften, die dem Rennfahrer Rick Mears und einem Mitglied seiner Pitcrew 1981 beim Indy 500 Rennen in Indianapolis fast das Leben gekostet hätten.
Beim Tankstopp lief Treibstoff aus dem Tankstutzen auf den heißen Motor von Mears Rennwagen und entzündete sich.
Mears und ein Mechaniker fingen quasi unbemerkt Feuer und selbst nachdem es Mears gelang, die Löschcrew zu alarmieren, war es unmöglich festzustellen, wo genau es brannte.
Ein Sicherheitsmitarbeiter brachte sich selbst und Mears fast ums Leben, als er Mears, nichts vom Feuer ahnend, den Helm abnehmen wollte.
Das ganze Unglück ist schließlich ohne bleibende Schäden für Mears und den Mechaniker ausgegangen und als Konsequenz wurden die technischen Sicherheitsvorkehrungen beim Tanken verschärft.

Indy Car Driver Rick Mears Ignited In Flames!

DirektYoutube

Und wie wär’s jetzt mit einem Blick von unten auf das Daytona 500-Rennen?

via

Eine Rallye im Regen und ein Strommast an der richtigen Stelle

22. September 2010

1 nasse Straße
+ 1 enge Kurve
+ 1 Strommast an der richtigen Stelle
________________________________________________
= Formula Crash Fun bei der Short Rally in Staden / Belgien

via

Mega Fly: Was passiert eigentlich, wenn man mit einem Auto 54 Meter weit springt?

3. Juni 2010

Im Kino gar nichts, in der Realität kann man da aber schon mal das linke Vorderrad verlieren, wenn das unvorbereitet passiert.
So ist es Alexander Saluk beim World Rally Championship 2010-Rennen in der Türkei geschehen und da ist ihm und seinem Beifahrer auf jeden Fall das Herz in die Hose… sieht jedenfalls so aus bei der Aufnahme aus dem Auto heraus.

via

Nascar Underground: Autorennen von unten gesehen

12. März 2009

Wow: Was ein Perspektivwechsel um ein paar Meter nach unten für einen ungeheuren Unterschied macht!
Das Daytona 500 Rennen mal von unter der Erde „gefilmt“ für einen Teaser der Nascar-Übertragung des amerikanischen Fernsehsenders Fox:

Hier noch ein Spot mit ungewöhnlicher Perspektive (aber für ein viel logischeres Produkt): Madrid von unten

Und wer lieber die Formel 1 mag: eine Animation der neuen F1-Regeln 2009 mit Sebastian Vettel

Glücksrad (oder besser Glücksreifen)

29. Januar 2009

Dieser Glücksreifen ist kein Videotrick, das ist wirklich so passiert bei einem Autorennen:

Glücksreifen Nummer zwei ist ein Trick (Werbung natürlich):

Die Reifen in Nummer drei sind gar keine Glücksräder, dafür aber lustig, vor allem der letzte:

Nonnen auf der Flucht: Verfolgungsjagd in einer Ente

25. August 2008

1982: es gibt noch Enten von Citroen zu kaufen (2CV oder „Döschewoh“) und in Frankreich tragen Nonnen noch komische Hüte und sind in Spielfilmen ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer oder ihr eigenes Gefährt unterwegs:

Ein Zusammenschnitt aus dem Louis de Funès-Film „Louis und seine verrückten Politessen“ (im Original „Le Gendarme et les Gendarmettes“).