Archiv des Tags ‘npr’

Beruf Prinzessin: Princess Marty, die Party-Prinzessin.

26. November 2012

Mary Alice LeGrow war Comiczeichnerin, bevor die schlechte Wirtschaftslage sie in das Kindergeburtstags-Prinzessinen-Business verschlug. Und jetzt hat sie eine Menge interessanter Sachen zu erzählen über den professionellen Prinzessinenalltag und warum Prinzessinen ganz anders sind, als man sich das vorstellt. Und dass sie für die meisten Kinder nur einen kleinen Teil eines grossen Fantasieuniversums darstellen.

»Smile harder«

Princess Marty, The Party Princess

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3329

Minidoku - Human-Powered Helicopters: Straight Up Difficult

15. Oktober 2012

Ein kurzer interessanter Blick hinter die Kulissen eines (noch unvollendeten) Projekts der Abteilung »Rotorcraft Center« an der Uni Maryland: den Gewinn des Sikorsky Preises für den ersten Helikopterflug allein durch menschliche Antriebskraft. Den Artikel zum Film gibt es bei NPR.
Der gesamte Helikopter ist übrigens nur rund 36 kg schwer.

»It’s not a problem, it’s a challenge«

Human-Powered Helicopters: Straight Up Difficult

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=3196

Filling Up: Wie wir 7 Milliarden wurden, clever dargestellt. Mit Saftgläsern.

31. Oktober 2011

Wie konnten wir nur so schnell so viele werden? Wie funktioniert das mit dem Bevölkerungswachstum?*
Adam Cole und Maggie Starbard erklären die Entwicklung der Weltbevölkerung bis zur 7. Milliarde und darüber hinaus ganz einfach mit einer Reihe Saftgläser, die langsam immer voller werden.
Einfach. Genial. Einleuchtend. Schön. Applaus für die beiden!

Visualizing How a Population Reaches 7 Billion

*Ein Film, der diese Frage für Aliens beantworten würde, hätte wohl einen anderen Inhalt…
(Und ich hab’ in der Überschrift zuerst 7 Billionen statt Milliarden geschrieben)

via NPR

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2238

Wie die Golden Gate Bridge zu ihrer roten Farbe kam

6. Juni 2011

»Warum ist die Golden Gate Bridge eigentlich rot?«
Das hab’ ich mich auch schon lange gefragt (das ist natürlich gelogen).
Zum Glück haben die Leute von NPR einen netten Film darüber gemacht und für die an der Antwort uninteressierten Zuschauer einige wirklich hübsche alte Aufnahmen der Brücke zusammengeschnitten. Wer’s lieber schnell wissen will, die Antwort steht auch unter dem Video ;-)

The Golden Gate Bridge’s Accidental Color

Der für die Gestaltung der Türme zuständige Architekt Irving Morrow war unzufrieden mit den als »geschmacklich sicher« geltenden Standardfarben für Brücken: Schwarz, Grau und Silber. Als die Brücke die hellrote Schutz-Grundierung erhalten hatte, plädierte er dafür, genau diesen Farbton für die endgültige Bemalung zu nehmen und erhielt breite Unterstützung von den Bürgern San Franciscos.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1859



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs