Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘Japan’

Die Mausefallen-Karton-Sparbüchse (oder »Die Sparbüchse, die keine Münzen mag«)

15. November 2017

Eine Sparbüchse aus Karton, die quasi explodiert, wenn man eine Münze hineinsteckt!
Makkochinote aus Japan stellt hier kurz seine Erfindung vor und auch, wie sie gebaut wird. Und zwar in einem sehr ausgefallenem Stil, nämlich ganz ohne Worte und mit blauen Handschuhen (wahrscheinlich der Anonymität wegen). Und das funktioniert ganz ausgezeichnet :-)
Auf seinem Youtube-Kanal gibts noch ein paar mehr Kartonbauvorschläge.

Mausefallen-Karton-Sparbüchse Nummer 1:
お金を入れてはいけない貯金箱 [a coin box into which you must not put any coins]

DirektYoutube

Mausefallen-Karton-Sparbüchse Nummer 2:
お金を入れると危険な貯金箱 [This coin box becomes dangerous if you put a coin into it]

DirektYoutube

Und weil’s so schön war als Bonus die Sparbüchse mit der geheimen Öffnung:
ダンボールの貯金箱: 秘密の取り出し方 設計図あります [Easy-to-Make, Cardboard Coin Bank: Secret Mechanism]

DirektYoutube

via kotaro269

How I Trained My Cats - Jun Yoshizuki (JunsKitchen)

14. November 2017

Ein großartiges Video-Vorschaubild, oder?

JunsKitchen - How I Trained My Cats

Und dazu gibts auch noch ein sehr nettes Katzenvideo:
Jun Yoshizuki kocht auf seinem Youtube-Kanal JunsKitchen unter anderem leckere Speisen für seine Katzen und der Hit dabei ist, dass diese dabei ganz geduldig zuschauen und süß aussehen.
Wie er seine Katzen dazu bringt, nicht ständig dazwischenzufuchteln, die Pfote zu geben (!) und überhaupt mit ihnen umgeht, das erzählt er hier:

How I Trained My Cats

DirektYoutube

Und hier das jüngste Video aus seiner erfolgreichen Reihe:
Tempura Udon Noodles

DirektYoutube

via Tastefully Offensive

Halloween in Japan: Tokio Halloween Street Party 2017

1. November 2017

Wie schon 2014 beweisen die Japaner (oder besser Tokioter), dass sie zu den engagiertesten Halloweenparty-Gruppen-VerkleidungsträgerInnen der Welt gehören. Halloween ist in Japan seit ein paar Jahren ein mindestens genau so großes Kommerz-Event wie in den USA.
(Das Video von 2014 ist leider wesentlich besser).

Japan Halloween 2017 - World’s Biggest Costume Street Party

DirektYoutube

via everlasting blort

Hallo aus Tokyo, äh… Kyoto!

5. Oktober 2017

Viele Grüße aus Japan! Ich bin schon seit einer Woche in Kyoto, deshalb ist hier noch weniger los als sonst schon. Es ist super hier, vor allem das Wetter (zwischen 21 und 30 Grad, aber nicht schwül). Toast wird hier ultradick geschnitten (2 cm) und die Toaster haben ultrabreite Schlitze dafür. Die Ampel vor unserem Appartment singt den ganzen Tag »tatatüt, tatüt«. Kyoto hat den Namen Stadt der 1000 Tempel wirklich verdient. Kontaktlose Aufladebezahlkarten sind sooo praktisch. Überall gibts Toiletten (sehr saubere Toiletten mit Sitzheizungen, die auch an sind, wenn draußen warmes Wetter ist) und Getränkeautomaten (im Wald! mitten im Wald!), um sich wieder toilettenbereit zu machen. Man muss seinem Müll mit nach Hause nehmen, weil es nirgendwo Papierkörbe gibt (außer für Plastikflaschen, da gibt es so eine Art Fetisch hier). Alle Züge sind immer pünktlich und die Schaffner verbeugen sich, wenn sie den Waggon verlassen. Und wenn man mit Rauchern unterwegs ist, muss man immer darauf gefasst sein, spontan anzuhalten, wenn man an einem der wenigen öffentlichen Raucherspots vorbeikommt. Fahrräder dürfen auf dem Bürgersteig fahren, voll nervig, weil sich niemand für eine feste Ausweichseite entscheiden kann. Fast alles kann man frittiert bekommen und wenn man blind im Supermarkt was fertig zubereitetes greift, ist zu 90% Fisch drin (das ist ganz schrecklich für mich und ich habe schon ahnungslos in Tintenfischarme gebissen!). Soweit ein bisschen unnützes Wissen von hier. Übernächste Woche gehts dann nach Tokio, darauf habe ich mich ein bisschen via Gilly vorbereitet (auch wenn ich kein Pokemon Go mehr spiele :-) ).

Hier noch ein schönes Zugfahrvideo aus Tokio, das wollen wir vielleicht mal nachfahren, wenn wir Zeit haben:
Tokyo by Train

DirektYoutube

via (weiss ich leider nicht mehr)

»The 1000 Days« - ein kurzer Film über das 7-jährige Kaihōgyō-Ritual japanischer Mönche

28. Juli 2017

Das Kaihōgyō-Ritual (Wikipedia-Link) dauert zwar eigentlich nur 1.000 Tage, wird aber tatsächlich im Lauf von sieben Jahren ausgeführt, und zwar von buddhistischen Mönchen am Berg Hiei in der Nähe von Kyoto. Allerdings haben das seit 1885 nur 46 Mönche geschafft, denn in der Zeit muss man unter anderem ca. 38.000 km rund um den Berg laufen und am Ende neun Tage lang weder essen noch trinken noch schlafen.

Man kann den Film übrigens auch ganz gemütlich anschauen, ohne sich um den Inhalt zu scheren und die Untertitel einfach ignorieren, weil er einfach sehr schön gemacht ist (und der japanische Erzähler irgendwie sehr beruhigend wirkt).

THE 1000 DAYS

Direktvimeo

via WeAreDN

Was 23 Legomaschinen mit 250 Bällen machen: Great Ball Contraption (GBC) at Japan Brickfest 2017

10. Juli 2017

Das Japan Brick Fest ist die größte Lego-Schau Japans. Dieses Jahr haben vier der Teilnehmer einen Kurs aufgebaut, in dem 250 Pingpongbälle von 23 unterschiedlichen Fördermaschinen im Kreis bewegt werden. Da wird dann archimedisch befördert, geachterbahnt, rumsortiert, gegriffen und sogar geworfen, was das Lego-Zeug hält.

Great Ball Contraption(GBC) at Japan Brickfest 2017

DirektYoutube

via kotaro269

Wie ein japanischer Kirschblütenporzellanteller entsteht

5. März 2017

Diese hübsche kleine Doku zeigt die Entstehung eines Tellers mit Kirschblütenmotiv aus Imari-Porzellan.
Das Spannendste dabei ist natürlich das Bemalen des Tellers und die Teilschritte, die dafür benötigt werden. Wer sich nur dafür interessiert, kann 1 Minute 18 am Anfang überspringen und sich dann entspannt zurücklehnen.

手技TEWAZA「伊万里・有田焼」imari-arita porcelain - TEWAZA Technik Imari Arita Porzellan

DirektYoutube

via reddit

Händeschwitzen unter dem Mikroskop

22. Januar 2017

Eigentlich ja eher »Fingerspitzenschwitzen”. Auf jeden Fall faszinierend zu sehen, dass die Schweiss­drüsen in unseren Händen direkt auf den Rillen der Finger sitzen.

fingerprints and sweat glands - 指紋と汗腺 -

DirektYoutube

via reddit