Monatsarchiv für Juli 2012

NICHT ANFASSEN!

3. Juli 2012

Ausgenommen die STECHrochen.
Von Carlos Lascano.

A Touching Experience

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2926

Short: Just Before Dark (das wird nix mit den beiden, aber der Grund ist nicht sein Beruf)

3. Juli 2012

Ein schöner Nachmittag liegt hinter den beiden und unser Hauptdarsteller findet endlich den Mut, nach einer tieferen Beziehung mit seiner Angebeteten zu fragen. Uns Zuschauern ist natürlich schon nach den ersten 20 Sekunden klar, dass das nichts wird. Könnte es an seinem Beruf liegen?

Immer wieder unglaublich, auf wieviele Arten sich dieses berühmte Filmepos, dessen Namen ich jetzt gerade vergessen habe, ausschlachten läßt (ist hier aber trotzdem gut gelungen).

Just Before Dark (YOMYOMF Short List)

via Just Before Nothing

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2924

Music Saves Tomorrow (mit Slit-Scan-Technologie)

3. Juli 2012

Koichiro Tsujikawa bietet jetzt, hier und sofort 1 Minute schön anzuschauender Slit-Scan-Videotechnik.
Jetzt, hier und sofort. Praktisch nur einen Mausklick und ein kleines Buffern entfernt.

MUSIC SAVES TOMORROW

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2927

Wie der Bruder von Brad Pitt lebt

2. Juli 2012

Brad kennt jeder. Sein Bruder Doug Pitt, der uns hier eine kleine Tour durch sein Haus gibt und Werbung für etwas macht, das uns jetzt nicht weiter interessiert, weil es sich irgendwie kompliziert australisch anhört, scheint aber trotz der Familienähnlichkeit zu Brad ziemlich am Boden geblieben zu sein.

Alles wird interessant, wenn es auch nur im Entferntesten etwas mit einem Superpromi zu tun hat.

Meet Doug Pitt, the second most famous Pitt in his family | Virgin Mobile Australia

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2922

Key & Peele: Flicker (Nasenstüber des Todes)

2. Juli 2012

Nasenstüber ist vielleicht nicht die richtige Bezeichnung für den uralten Scherz, bei dem man jemandem den Finger mit der Bemerkung »Du hast da was auf deinem Hemd!« auf die Brust legt und dem anderen dann mit dem Finger einen Nasenstüber gibt, wenn der den Fehler macht, runterzuschauen.
Viel zu kompliziert zu erklären, einfach mal auf Start drücken und dem großen Kampf zweier Spielverderber zuschauen :-)

Key & Peele: Flicker

Youtube-Direktlink

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2727

Reverso - Der Mann mit der umgedrehten Schwerkraft / Rubika - Wenn die Schwerkraft verrückt spielt

1. Juli 2012

Barney lebt bei seinem Vater und arbeitet als Leuchtmittelverwalter bei einer großen Firma.
Ein Job, der ihm leicht von der Hand geht, denn Barney hat einen umgedrehten »Schwerkraftssinn«, was sein Leben sprichwörtlich auf den Kopf stellt.

Fünfeinhalb Minuten von Kimberly Honma, Clément Lauricella und Arthur Seguin von der französischen 3D-Filmschule Artfx, die sich nicht gescheut haben, ein voraussehbares Ende der Geschichte zu verwenden und trotzdem gute Erzähler zu sein.

Reverso

Reverso ist Grund genug, einen anderen (ebenso guten) Schwerkraft-Kurzfilm noch einmal zu posten: Rubika. Alle Infos zu diesem Film im alten Post

Rubika

Reverso via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2921



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs