Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘showreel’

Bing Bong GIF Reel

23. Februar 2017

»I created a GIF reel from some of my favorite GIFs of the past 2 years. Please feel free to like/share :)
Music by Super Furry Animals«
Eran Mendel

Bing Bong GIF Reel

Direktvimeo

via Ice Cream Hater

Steampunk-Insekten in freier Wildbahn: »Welcome To Our World«

20. September 2016

Eine sprichwörtlich fabelhafte Promo für das Animationsstudio Armstrong White, das Insekten im Wald in akkurat entworfene Steampunk-Wesen verwandelt.

Welcome To Our World

Direktvimeo

via Iamag

40 Jahre Industrial Light & Magic Showreel

21. Mai 2015

George Lucas hat Industrial Light & Magic 1975 ins Leben gerufen (»Hey du dahinten mit den 24 Armen, komm mal her!«), um Spezialeffekte für seine Star Wars-Filme zu entwickeln. Seitdem haben die kreativen Menschen dort über 300 Filme verschönert und dafür 15 Oscars eingeheimst (ich bin ganz gut im Video­be­schreib­ungs­nacherzählen, oder?).
Es gibt Leute, die kritisieren, dass CGI in der FIlmindustrie heutzutage eine zu große Rolle spielt und manche Filme eigentlich eher auf Spezialeffekten statt einer guten Geschichte beruhen.
David Christopher Bell ist so jemand und er hat das hier mal schön zusammengefasst: 6 Reasons Modern Movie CGI Looks Surprisingly Crappy (die Beachtung von Nummer 4 – »CGI war ursprünglich nur als letztes Mittel gedacht« – könnten einige Filme sicher gut gebrauchen). Aber dafür können die Leute von Industrial Light & Magic nichts, denn die tun ja nur, was die Filmleute in Auftrag geben. In dem Sinn: Happy Birthday, ILM und auf weitere erfolgreiche 40 Jahre!

ILM – Celebrates 40 Years of Creating the Impossible

DirektYoutube

via Marco von Mind’s Delight, von dem man munkelt, dass sein Bart die Vorlage für Davy Jones war…

Shit Showreels Say

8. Juni 2014

Shit Showreels Say von Peter Quinn

Direktvimeo

via Cartoon Brew

Die besten Vogel-Szenen aus Darren Aronofskys Film »Noah«

7. April 2014

3.800 computeranimierte Vögel spielen in »Noah« mit und sie kommen höchstwahrscheinlich alle in diesem Zusammenschnitt von Jordan Blit (der daran mitgearbeitet hat) vor. Ziemlich beeindruckend.
Ich möchte aber mal behaupten, dass man sich danach einen Besuch im Kino sparen kann, denn bei der mageren Geschichte, die sowieso jeder kennt, kann es sich bei diesem Film eigentlich nur um eine schnell langweilig werdende Special-Effects-Lawine handeln (so wie der neue Godzilla, hehe).
(Und in einem Paralleluniversum gibt es bestimmt jemanden, der dasselbe wie hier aber mit Ö-Pünktchen im Titel geschrieben hat.)

The Birds Of Noah: Animation Reel

Direktvimeo

via Motionographer

The Great Gatsby Visual Effects Reel

30. Juni 2013

Eine Zusammenstellung der Sachen, die im Film Der große Gatsby nicht real sind.
Vom VFX Supervisor des Films, Chris Godfrey.

The Great Gatsby VFX

Direktvimeo

via HYC

Triadastudio: From Armenia with Love

28. Februar 2013

Shön shickes Showreel vom Triadastudio, einem Visual Effects-Studio aus Armenien.

Triada Studio ShowReel

Direktvimeo

via Stash