Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘2011’

Jahresfilmrückblicke: »Filmography 2011« vs. »2011: The Cinescape«

13. Dezember 2011

Mmmh, mmmh, mmmh… ich kann mich gar nicht entscheiden, welchen von diesen schönen Film-Rückschau-Zusammenschnitt-Mashupsen für 2011 ich besser finde. Gen I. (genrocks) (unbedingt ihren YouTube-Channel durchforsten!) und Matt Shapiro lassen sich da beide nicht die Butter vom Brot nehmen (und ich nicht die plattitüdenhafte Verwendung von deutschen Sprichwörtern).

Vielleicht sollte man die beiden gar nicht vergleichen, sondern einfach zusammen genießen.*
So hintereinanderweg.
Filme ab!**

Filmography 2011 von Gen I. (genrocks)

2011: The Cinescape von Matt Shapiro

*Ich Feigling! »Filmography 2011« gefällt mir ein bisschen besser. Aber nur ein bisschen! Und nicht wegen der Szenenauswahl sondern wegen der Musik. Und weil Gen I. (genrocks) ein Mädchen ist ;-)
**Ja, Plattitüden, gebt mir Plattitüden!

Filmography 2011 via PEWPEWPEW
2011: The Cinescape via PolkaRobot

Es ist zweitausendzehnELF!

24. Januar 2011

Falls du auch immer noch (Ende Januar!) 2010 statt 2011 bei „Datum“ schreibst, dann habe ich hier die hypnotherapeutische Lösung für dein Problem: ein ganzer Flickerfilm mit (geschätzt) mehreren tausend Mal „11“ in unterschiedlichsten Farben und Formen zur Musik von den Klaxons. Danach dürfte eigentlich nichts mehr schiefgehen. Jedenfalls datum-mäßig.

Deux Mille Onze (Zweitausenelf)

vimeo-Direktlink

Von: Cumulus Collectif
Musik: Klaxons/Golden Skans – Sebastian Remix

via

2011! Feuerwerk! London! Wunderschön!

1. Januar 2011

War höchstwahrscheinlich sehr teuer, so gut wie das ausschaut. Und es dauert 10 sagenhafte Minuten! Alles Gute für dich in 2011! Nuf said, click start and enjoy!

Bist du auch ein Feuerwerksgernanschauer?
Dann hab‘ ich hier noch ein besonders explosives Schmeckerli für dich:
»Gigantomanisches Feuerwerk: Der Eiffelturm in Flammen«