Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘street performance’

»Skryf«: Gijs van Bon hat eine Sandschreibmaschine erfunden

14. Oktober 2015

Gijs van Bon hat drei Schreib- und Malmaschinen erfunden, die sehr vergängliche Buchstaben und Formen aus Sand auf die Straße malen können.

Hier unten sieht man Scriptum (auch wenn da Skryf drüber steht) im Einsatz auf der New Yorker Maker Fair, und Gijs van Bon erzählt auf eine (finde ich) unglaublich sympathische und begeisterte Weise ein biss­chen was über sein wirklich tolles Projekt.

Scriptum ist die Reiseversion der eigentlichen Skryf, die im zweiten Video im Schnelldurchgang vorgestellt wird, falls man nicht so viel Zeit zum Zuschauen hat ;-)
Von Blom, der dritten Maschine, gibt es leider kein Video.

Skryf the Sand Writer

DirektYoutube

Sand writer Skryf von Pierre Derks

Direktvimeo

via TUBALU

Finger painting gone crazy

9. Januar 2012

Kurz mal mit ein bisschen Farbe auf einer Glasscheibe rumschmieren und fertig ist das Kunstwerk.
Wenn man sein Handwerk versteht jedenfalls.
Bestimmt demnächst auch auf einem Jahrmarkt in deiner Nähe. ;-)
Mir hat neben den Bildern ja auch das fast choreographiert wirkende Oh der Umstehenden gefallen.

мастерпис- Masterpiece

via

»Poses«: Wenn echte Frauen auf der Strasse posen

11. August 2011

Wie sieht das aus, wenn man Model-Posings aus den Fotos in Modemagazinen mit ganz normalen Frauen draußen auf der Strasse nachstellt?
Yolanda Domínguez möchte mit dieser Aktion die absurde und künstliche Mode-Welt kritisieren. Und es ist wirklich wunderbar lächerlich. Besonders nett sind allerdings die besorgten Reaktionen der Augenzeugen. :-)

»Poses« is a living criticism of the absurd and artificial world of glamor and fashion magazines, namely the distorted image of women that spread through models that do not represent real women.

Using the impossible positions of the fashion editorials, a group of real women move these poses to everyday scenes: the queue at a museum, the supermarket or a stoplight, causing the reaction of the spectators.

Mehr Info dazu auf ihrem Blog.

*Oder lieber Modelposen? Wort der Woche! Modelposenmodelposenmodelposenmodelposenmodelposen…
Wenn man die Augen richtig zusammekneift, kann man »Jodelposen« lesen.

via Gesamtsituation

The Human Pretzel: Strassenakrobatik de Luxe

5. Januar 2011

Unglaublich, was die menschliche Brezel da für eine tolle Streetperformance abliefert. Höhepunkt ist ein Front Flip über 7 Frauen. Insane! :-)

Heavy Hittas NYC

via