Ein Leben im Spielfilm - The Man Who Lived In A Film

1
24. November 2011, 7:00

Einen Mann als Werbung für einen Spielfilmsender durch eine Reihe von typischen Filmszenen zu schicken ist keine neue Idee, aber die Umsetzung mit typisch trockenem norwegischem Humor gleicht das mehr als aus.

Was ich auch tue, plötzlich bin ich in einem Spielfilm…
Das schlimmste ist norwegischer Sozialrealismus aus den 70ern

Canal Digital - The Man Who Lived In A Film

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=2319


Ähnliche Links:

Ein Kommentar

  1. [...] da Fernsehen ja irgendwie totaler Unsinn ist, ist das einfach nur ein netter Kurzfilm. (via Herr Seitvertreib, der es mir schwer macht, hier jetzt nicht bezugnehmend auf den Artikel und ihn dabei quasi [...]

Du möchtest einen Kommentar schreiben?
Die direkte Kommentarfunktion ist mangels Nachfrage im Moment nicht verfügbar, aber du kannst gerne per Email einen Kommentar posten, der dann hier erscheint! Bitte einfach den Anfang der Artikelüberschrift als Betreff verwenden und dann ab an:
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs