Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Wo Babys (auch) herkommen: Sex, Science and a Happy Ending (NSFW)

2
11. Mai 2021, 16:09

Nämlich von »In-vitro-Fertilisation« alias künstlicher Befruchtung (Wikipedia), wofür in Australien auf sehr unterhaltsam anschauliche Weise (Cartoon-Sex!) geworben wird.
Darf man so ein Thema humoristisch angehen? Ich kann mir vorstellen, dass man als Betroffene:r den Spot nicht ganz so toll findet, aber er trägt vielleicht trotzdem ein bisschen dazu bei, das Thema für manche Menschen aus der Tabu-Ecke zu holen.

Genea – Where Babies Come From Alle Credits zum Film gibts hier

Direktvimeo

via Campaign Brief

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=10711


Ähnliche Links:

2 Kommentare

  1. […] auch ein bisschen schwierig. Aber die Herangehensweise mag ich (als nicht betroffener). (via Herr Seitvertreib, der den Storch noch nie unter Generalverdacht gestellt […]

  2. […] Wo Babies herkommen oder so… [NSFW-Animation] […]

Einen Kommentar schreiben