Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Das Ende des Horrors: Der Kiefer vom Alien

0
4. November 2009, 23:06

Ach ja, wenn das Licht an ist und man einen Blick hinter die Kulissen werfen kann, dann ist auch ein so exzellenter Horrorfilm wie Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt nicht mehr so richtig der Schocker.
Wer also weiterhin nachts vor dem Fernseher zittern möchte, sollte hier Schluss machen und sich nicht „So funktioniert der Kiefer vom Alien“ anschauen:

Noch beruhigender, weil irgendwie komisch: das ganze auf dem Kopf des Animatronikers (heisst das so?)

(Ehrlich, mir hat’s geholfen, ich schlafe seither viel besser ;-) )

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=457


Ähnliche Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert