Archiv des Tags ‘Mikrowelle’

Rezept: Selbstgemachte Mikrowellen-Kartoffelchips in 5 Minuten

16. Juli 2010

Kann man das überhaupt Rezept nennen?
Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, auf die Glasunterlage der Mikrowelle Speiseöl sprühen (laut Video ist ein Ölsprüher unbedingt notwendig) und die Scheiben drauflegen, nochmal drüberölen, salzen und mit beliebigen Gewürzen bestreuen. Dann 5 Minuten auf höchster Stufe in die Mikrowelle (Dauer mikrowellenabhängig).
Der große Vorteil: man isst nicht zu viele davon und hat bei der Vorbereitung schon ein bisschen Fett verbrannt ;-)

Kook To Cook YouTube-Channel mit weiteren Rezepten

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=883

Rezept: Selbstgemachter Mikrowellen-Schokokuchen in 5 Minuten!

31. Juli 2008

Kein Bäcker in der Nähe?
Den Geburtstag vergessen und verzweifelt auf der Suche nach einem Last-Minute-Geschenk?
Mal die Kafferunde im Büro aufmischen wollen?
Einfach mal Eindruck schinden?
Ja, das ist machbar, Herr Nachbar! :-)

Alles was man neben haushaltsüblichen Zutaten braucht, sind eine Mikrowelle und ein Kaffeebecher.

Und so sieht das dann vorher und nachher aus:

mikrowellenschokokuchen
Bilder von Dizzy Dee

Das Rezept:

Man nehme

4 Esslöffel Mehl
4 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Kakaopulver
1 Ei
3 Esslöffel Milch
3 Esslöffel Speiseöl

Mehl, Zucker und Kakao im Becher mixen, mit einer Gabel das Ei unterrühren, danach die Milch und das Öl zugeben, gut verrühren!
Dann ab in die Mikrowelle und für ca. drei Minuten auf höchster Stufe backen lassen.
Der Kuchen ist fertig, wenn er nicht mehr weiter aus dem Becher aufsteigt.

Vorsicht: der Becher wird heiss!

Unzählige Variationen zum Rezept gibt es in den Kommentaren zum Originalrezept von Dizzy Dee.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=207

Das Mikrowellen-Handy-Monster…

26. Mai 2008

Ob das wohl stimmt? Ein Fall für die Ghostbusters?
Sind Handys wirklich so böse und beherbergen kleine Monster?
Unglaublich, oder? ;-)

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=176



[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs