Die Zuperman-Trilogie

0
23. Dezember 2010, 7:01

Ein kleines bisschen tun die Abenteuer vom russischen Zuperman, dem Helden dieser kleinen Trilogie, weh. Zuperman hat zwar ein sehr optimistisches Gemüt, aber einfach kein Glück, und so stolpert er von einem Malheur zum nächsten, wobei die Missgeschicke von Film zu Film wie in einer Mischung aus Jaques Tati und “Die fabelhafte Welt der Amélie” immer skurriler werden.

Der erste Teil ist Englisch untertitelt, die anderen beiden Teile leider nicht, aber man muss nicht unbedingt verstehen, was da gesagt wird, nachdem man den ersten Film gesehen hat.

Zuperman - Home

Zuperman - Prison

Zuperman - Matrix

Das ganze ist eine virale Kampagne für eine russische Kaballa-Webseite, das erklärt dann auch das Buch im dritten Teil.

via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1341


Ähnliche Links:
Du möchtest einen Kommentar schreiben?
Die direkte Kommentarfunktion ist mangels Nachfrage (und um den Spamfilter zu schonen) im Moment nicht verfügbar, aber du kannst gerne per Email einen Kommentar posten, der dann hier erscheint! Bitte einfach den Anfang der Artikelüberschrift als Betreff verwenden und dann ab an:
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs