The Goal Symphony: Wie WM-Tore zu Musik werden

0
27. August 2014, 23:05

Ist doch immer wieder überraschend, in welchen Ecken (oder in diesem Fall Fußballplätzen) kreative Menschen Ideen finden: bei »The Goal Symphony« haben die Macher für sechs Tore der Fußball WM in Brasilien die Positionen der Spieler im Augenblick des Tors auf Notenlinien gelegt und sich von der daraus entstehenden Tonfolge zu einer Melodie inspirieren lassen. Ein musikalischer Torabdruck sozusagen. Und schön animiert haben sie das auch noch.
Hier unten Mario Götzes Tor im Finale Deutschland - Argentinien, die anderen 5 gibts direkt auf der Seite von The Goal Symphony.

The Goal Symphony – GER vs ARG

Direktvimeo

The goals you can listen to.
We transformed the best goals into iconic songs.

Creatives: Raphael Taira, Caio Lekecinskas e Flavio Bernardes de Paula.
Creative Direction: Marcelo Mariano e Rafael Freire.
Executive Creative Direction: Vico Benevides.
Audio Production: Friends Áudio - Rodrigo Petreca.

via Update or Die

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4556

Vom Tatortreiniger empfohlen: QUIZmag sucht noch Crowdfundingunterstützer

0
27. August 2014, 6:03

Es war ein bitterkalter, nasser Winternachmittag, als Mitreisende in der Wartehalle des Bahnhofs Lang Weilingen ein lautes Stöhnen vernahmen: Maik Zehrfeld war soeben der Saft ausgegangen. iPhone, iPad, iPad mini, MacBook, iPod, iPod mini, Nexus, Galaxy, Surface Pro und HTC entschieden sich alle gleichzeitig, aus Strommangel nicht mehr zu funktionieren. »Das war der Wendepunkt für mich.« sagt Zehrfeld (28), der neben seinem Hauptberuf Erfinder auch der Betreiber des erfolgreichen Web-Projekts Langweiledich.net ist, und das Haus gewöhnlich nie mit weniger als zehn internetfähigen Geräten verlässt (unser Glück, dass er an diesem Tag zu faul war, Nummer 11 Nokia und Nummer 12 Blackberry einzupacken!).
»Das war das erste Mal seit Jahren, dass ich keinen Internetzugang von unterwegs zur Verfügung hatte. Aus Mangel an Alternativen blieb mir nichts anderes übrig, als den örtlichen Bahnhofsbuchhandel aufzusuchen.«.
Was er dort vorfand läßt ihn auch rückblickend noch erschauern: nichts, wirklich nichts schien sich geändert zu haben auf dem Markt der Unterhaltungsrätseldruckerzeugnisse, seit er das letzte Mal am 12. Mai 1753 ein solches Produkt in den Händen gehalten hatte.

Ganz so hat sich das wohl nicht zugetragen mit Maiks Idee, das Projekt für ein eigenes, auch für - ahem - trendbewusstere Leute interessantes und nicht nur online verfügbares Quizmagazin namens QUIZmag auf die Beine zu stellen. Wie es wirklich war und was einen bei QUIZmag genau erwartet, erzählt er im Video hier unten. Und für den Tatortreiniger hat er ein schniekes Unterschiedsuchbild gezaubert, Klick aufs Bild führt direkt zur Großanzeige zum Lossuchen beim phänomenalen Tatortreiniger auf Facebook dazu.

Damit Maiks Traum von einer schnieken neuen Art von Rätselmagazin Wirklichkeit wird, kann jeder noch bis einschließlich 31. August auf Startnext.de/QUIZmag. Unterstützer werden.

Tatortreiniger - QUIZmag-Suchbild (Klick für groß auf Facebook)

Tatortreiniger - QUIZmag

QUIZmag Crowdfunding-Aufruf

DirektYoutube

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4555

Epic Elephunk

0
27. August 2014, 6:02

»Lassr Elephunken um mich sein.«
Mehr rüsselbestückte Filme!!!

Epic Elephunk – MoneySuperMarket’s new TV advert - August 2014 [HD] [OFFICIAL]

DirektYoutube

via Arte y Animación

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4554

REMUS SharkCam: Tauchroboter filmt, wie er selbst von weißen Haien gefressen wird

1
5. August 2014, 18:36

(wow!) Die »REMUS SharkCam« der Woods Hole Oceanographic Institution sollte Haie eigentlich nur ganz harmlos beobachten, wurde aber selbst mehrmals Opfer einiger heftiger Attacken auf sich selbst. Wirklich unglaubliche Aufnahmen von weißen Haien beim Zubeißen. Sozusagen von Gesicht zu Gesicht. Lieber nicht alleine im Dunkeln anschauen ;-)

REMUS SharkCam: The hunter and the hunted

Direktvimeo

via fstoppers

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4553

Speedrun: Der weiße Hai in 60 Sekunden

1
31. Juli 2014, 23:57

Der neueste Schnelldurchlauf des 1A4STUDIO’s. Diesmal »Jaws« alias »Der weiße Hai«.
Auf deren YouTube-Seite gibt’s noch viele andere Filme gespeedrunt.

Speedrun: Jaws in 60 seconds

DirektYoutube

via 1A4STUDIO

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4552

#HowToDad - Eine außergewöhnlich gut gemachte Frühstücks­cerealien­werbung

1
31. Juli 2014, 6:03

Da hat mal jemand nachgedacht und der Frühstücksflockenwerbung eine ganz neue Dynamik gegeben.
Alleine für die erste Einstellung lohnt es sich, das mal kurz anzuspielen. Der Hauptdarsteller ist perfekt ausgewählt und der Text ist auch nicht ohne. Väter werden hier höchstprofessionell gebauchpinselt, gelobt und in gute Stimmung gebracht (und ganz nebenbei zum Kauf von Zuckerringen überredet).

Kids. They are our best friends. They are our greatest fans and they look to us the same way we look at superheroes: Up. Because we’re taller.

New Peanut Butter Cheerios presents: #HowToDad

DirektYoutube

via Update or Die

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4548

Bio? Chimie!

0
31. Juli 2014, 6:02

Wir haben es alle schon immer geahnt. Von Geoffrey Godet.

Chimie

Direktvimeo

via ice cream hater

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4549

Das esa 15-Minuten-Astronauten-Trainings­programm für Zuhause

0
30. Juli 2014, 22:50

tl;dr: Astronautentraining ganz ohne Geräte an 4 Tagen in der Woche 2 x 15 Minuten täglich (inklusive 5 Minuten Aufwärmen) für 8 bis 9 Wochen. Kostenlose Anleitungen und Trainingspläne gibts hier als PDF.

Die Europäische Weltraumorganisation esa bereitet ihre angehenden Astronauten auf Weltraumeinsätze in einem Höhlenerkundungs-Workshop namens CAVES vor (hier ein Bericht aus 2013 auf Deutsch): »Dabei stellen sich die Astronauten den Schwierigkeiten einer neuen Arbeitsumgebung, in der sie mit begrenzten Ressourcen ein vollständiges wissenschaftliches Programm durchführen werden – unter ähnlichen Bedingungen wie auf der Internationalen Raumstation ISS.«.
Antonio Bellu hat als Vorbereitung dafür ein Trainingsprogramm entwickelt, das man ohne Geräte auf kleinstem Raum in nur 15 Minuten durchführen kann: an 3-4 Tagen in der Woche 2 x täglich bei 8-9 Wochen Laufzeit. Danach ist man dann Astronauten-fit.
Ein echtes Astronautentraining kostenlos mit wirklich allem, was man da so an Anleitung braucht. Find’ ich geil toll.
Ganz vielleicht versuch’ ich das mal. (Naja, wahrscheinlich eher ganz, ganz, ganz, ganz vielleicht).

Hier unten ein Video mit allen Übungen, die Anleitungen und Trainingspläne gibt es hier auf dem CAVES-Blog.

CAVES anytime fitness routine

DirektYoutube

How do you prepare physically for ESA’s underground astronaut training course in minimal time with limited resources? Instructor Antonio Bellu developed a 15-minute fitness routine that can be done anywhere to train the muscles you need when clambering over rocks deep underground.

This video includes all the exercises to used in the eight week leading to the astronaut training course. For more information visit the CAVES blog:
http://blogs.esa.int/caves/2014/07/28…

This training is a return to the past, with innovation. Inspired by crossfit, MMA and core training.

CAVES stands for Cooperative Adventure for Valuing and Exercising human behaviour and performance Skills. The two-week course prepares astronauts to work safely and effectively in multicultural teams in an environment where safety is critical – in caves.

via esa auf Youtube

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=4547





[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs