Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

So funktioniert ein automatischer Supermarkt in China

0
22. Mai 2018, 16:20

Mit dem Handy den Supermarkt öffnen, mit dem Handy den Einkauf bezahlen und dann nur mit dem Handy wieder rausdürfen – handygesteuerte automatische Supermärkte (oder in diesem Fall eher Kioske) sind ziemlich praktisch, machen einen adererseits aber auch ziemlich gläsern. Da benutzt dann vielleicht doch lieber einen altmodischen Kaugummiautomaten und wartet, bis der »echte« Laden wieder aufmacht.

Yiwu Fake Night Market Spree!
(der Supermarkt ist nicht das Hauptthema des Videos, deshalb fängt’s auch mittendrin an)

DirektYoutube

via Strange Parts

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=5970


Ähnliche Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert