Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Eine Nacht im Hotel in Super Slow Motion

0
13. Februar 2011, 13:33

Sportfilmer Tom Guilmette war für einen Gig in Las Vegas und wollte am Abend vorher im Hotel eigentlich nur schnell seine neue Phantom Flex ausprobieren.
Eine Kamera, die 2.564 Bilder pro Sekunde schießen kann und dafür gesorgt hat, dass Tom Guilmette in dieser Nacht nicht ins Bett kam, scheinbar sehr viel Wasser verbraucht hat* und die Zeit seeeeeeehhhhhr seeeeeeehhhhhr laaaaaaangsaaaaaam ablauuuuuuufen lieeeeeeeeess:

vimeo-Direktlink

*Aber nur scheinbar, weil das ja alles Super SloMo ist ;-)

via Webschnorcheln

Kurzlink: https://www.seitvertreib.de/?p=1472


Ähnliche Links:

Kommentarfunktion ist deaktiviert