Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

»The 1000 Days« - ein kurzer Film über das 7-jährige Kaihōgyō-Ritual japanischer Mönche

1
28. Juli 2017, 6:03

Das Kaihōgyō-Ritual (Wikipedia-Link) dauert zwar eigentlich nur 1.000 Tage, wird aber tatsächlich im Lauf von sieben Jahren ausgeführt, und zwar von buddhistischen Mönchen am Berg Hiei in der Nähe von Kyoto. Allerdings haben das seit 1885 nur 46 Mönche geschafft, denn in der Zeit muss man unter anderem ca. 38.000 km rund um den Berg laufen und am Ende neun Tage lang weder essen noch trinken noch schlafen.

Man kann den Film übrigens auch ganz gemütlich anschauen, ohne sich um den Inhalt zu scheren und die Untertitel einfach ignorieren, weil er einfach sehr schön gemacht ist (und der japanische Erzähler irgendwie sehr beruhigend wirkt).

THE 1000 DAYS

Direktvimeo

via WeAreDN

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=5632


Ähnliche Links:

Ein Kommentar

  1. [...] Seitvertreib// Ähnliche BeiträgeHandwerkskunst: In Yuasa stellen sie seit 750 Jahren traditionell Sojasauce [...]

Einen Kommentar schreiben