Ein absolut ehrliches erstes Date und nichts als Lügen über das Wochenende

2
18. November 2010, 7:02

Wissenschaftler* haben herausgefunden, dass wir alle jeden Tag so um die zwölf Trillionen mal lügen.
Und warum das ganz nützlich ist, sehen wir zum Beispiel hier beim ersten Treffen eines potentiellen Liebespaars. Vielleicht hätten die beiden eine Chance gehabt, wenn der Autor des Films nicht auf der absoluten Wahrheit bestehen würde:

Completely Honest Guy: Completely Honest First Date

Und passend zum Thema Wahrheit ein hübscher Spot für das Fotofestival Getxophoto 2010:

Ich erzähle immer, dass ich nichts am Wochenende gemacht habe. Aber in Wahrheit…

“Office” Getxophoto 2010 — Photo Festival — A tribute to the pleasures of leisure

*Eigentlich nur ein Wissenschaftler. Also ich. Mittels Selbstbeobachtung.

via und via

Kurzlink: http://www.seitvertreib.de/?p=1227


Ähnliche Links:

2 Kommentare

  1. Hehe, die junge Tussi am Ende…
    So macht das Leben Spaß! :-)

  2. [...] Die Frage »Darf ich ehrlich sein?« am Ende eines Dates mit romantische Hintergedanken lässt eigentlich nichts gutes ahnen. In dieser kurzen Geschichte führt sie zum Anfang einer Beziehung, die genau einen Monat dauern wird. Denn darauf haben sich die beiden Parteien am Schluss brutal ehrlich geeinigt. So unromantisch! Aber ehrlich! Die Idee ist übrigens nicht ganz neu. Wer es kürzer mag, der wird hier fündig: Ein absolut ehrliches erstes Date und nichts als Lügen über das Wochenende [...]

Du möchtest einen Kommentar schreiben?
Die direkte Kommentarfunktion ist mangels Nachfrage im Moment nicht verfügbar, aber du kannst gerne per Email einen Kommentar posten, der dann hier erscheint! Bitte einfach den Anfang der Artikelüberschrift als Betreff verwenden und dann ab an:
[x]
per email an:
speichern & weitersagen - powered by JottsPlugs