Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘weihnachten’

Der Weihnachtsmann fährt mit seinem Schlitten vorbei und bringt mich zum Lachen

19. Dezember 2010

Dankeschön capture!

Direkt-Weihnachtsschlittenvorbeifahrt

4000 Jahre alte Mumien-Band spielt zu Weihnachten »Carol Of The Belts«

17. Dezember 2010

Eigentlich ärgere ich mich, dass ich hier soviel Weihnachtszeugs poste, aber für Mumien, die mit an Gürteln befestigten Handglocken und Schlegeln in Dödelhöhe eine alte englische Weihnachtsmelodie spielen, beiße ich gern mal in den sauren Bratapfel.

DirektYoutube

Kaum zu glauben, aber Here Come the Mummies ist eine Funk/R&B Band aus Nashville, Tennessee.

via Dial-A-Nihilist

Es ist eine Hunde-Weihnacht!

17. Dezember 2010

Eigentlich tun mir diese Hunde ein bisschen leid, wie sie dieses Als-Mensch-Verkleiden so stoisch über sich ergehen lassen. Aber goldig ist es trotzdem.
Und außerdem geschieht das ganze ja für einen guten Zweck, und damit meine ich auch die Bekämpfung der Katzen-Apokalypse im Internet ;-)

DirektYoutube

via

Advent! Advent! U900 Sleigh Ride in Dauerschleife

12. Dezember 2010

„Sori Sori Sube Sube Wo! Ha!
Giddy-yap Giddy-yap Giddy-yap Let’s Go!
Jingle-ing Ring ting Tingle-ing Yeah! Wo! Ha!
Merry Christmas!“

Eine der schönsten Sleigh Ride-Interpretationen. Von den japanischen Ukulelemeistern U900, die in Gestalt eines Strickhasen und eines Strickbärs auftreten.
Und wenn man nach dem ersten Anhören nichts macht, läuft es nochmal und nochmal und nochmal… :-)

U900 -Sleigh Ride

DirektYoutube

via nomnomnom

Spooky Christmas!

10. Dezember 2010

Außergewöhnliches Personal läßt in dieser Animation vom Studio Kilogramme Weihnachtsstimmung aufkommen.
Wer immer schon mal wissen wollte, wie Furchtfiguren feiern oder sich wundern, warum der Weihnachtsmann Hörner hat, bitteschön:

Smoke My Christmas ♥

28. November 2010

Achtung, ein nicht sehr weihnachtliches Ende!

DirektYoutube

Weihnachtswerbung ist schrecklich einfach

16. November 2010

Einfach, weil sie sich ja nur an zwei Regeln halten muss: Schenken und Liebe (für Werbespots in dieser Reihenfolge).
Schrecklich, weil sie – wenn es keine großen handwerklichen Fehler gibt – eigentlich fast immer funktioniert. Und eigentlich immer ein schlechtes Gewissen erzeugt. So wie diese hier, in der eigentlich nur Geschenke verpackt werden und trotzdem der große Weihnachtskloß den Hals heraufwandert.

Ich bin dann mal kurz Geschenkpapier kaufen.

Spot für die britische Handelskette John Lewis:
„It was filmed on location in Scotland, including various places in Edinburgh. You’ll probably recognise that the lyrics accompanying the ad are from Elton John’s ‚Your Song‘, and Brit Award winner Ellie Goulding has recorded this special cover version. We hope you enjoy it.“

via

Was ist im Bart vom Weihnachtsmann?

4. November 2010

Und warum will ich immer Wheinachstmann schreiben?
Passend zur Zeit der Liebe meisterlich animiert von Nathan Love für die Oregon Lottery: „Beard World“

via