Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘stroboskop’

Eggstatic! Stroboskop-Ostereier

26. März 2016

»Various patterns are generated in Matlab using mathematical equations similar to ones describing Spirograph (or harmonograph) and Phyllotaxis. The patterns are calculated in such a way that when rotated under a stroboscopic light of suitable frequency or when recorded by a camera, they start to animate. It is kind of zoetrope— early device for animation.«

Eggstatic – stroboscopic patterns for Easter eggs von aa4cc

DirektYoutube

via The Presurfer

Viele tolle Schallplatten-Zoetrope: Le Petit Théâtre de l’Ébriété

20. Januar 2012

Die französischen Comiczeichner Florent Ruppert und Jérôme Mulot haben diese tolle Ansammlung von Schallplatten-Zoetropen (sie nennen sie Phenakistiskope, aber das ist eigentlich nicht ganz korrekt, weil sie Stroboskoplicht verwenden, und keine Sehschlitze, ich Besserwisser ich, aber sie werden schon ihre Gründe für den Namen gehabt haben) für die Ausstellung »Das kleine Theater des Rausches« in Poitiers erschaffen.
Habe ich schon erwähnt, dass das toll ist? Man könnte auch »episch« dazu sagen, aber ich bleibe mal lieber bei toll. Tolle Kunst also. (Keine Musik dabei, auch mal ungewöhnlich)

LE PETIT THÉÂTRE DE L’ÉBRIÉTÉ von fanzino

Direktvimeo

via

Pixar’s Zoetrope: 3D-Animationen mit Stroboskop

13. Januar 2011

Echte 3D-Animationen mit Pixar-Figuren-Skulpturen entstehen auf einer sich drehenden Scheibe unter Stroboskoplicht.

Was ist ein Zoetrop.

via