Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘sketch’

Einparken in New York

24. März 2009

Nach Einparken in Kairo hier eine Einparkgeschichte aus New York, die aber genau so auch in Gelsenkirchen oder Bielefeld stattfinden könnte ;-) (Video braucht ein bisschen, bis es geladen ist):

Ein Sketch aus der Comedy Central Show Important Things with Demetri Martin (dort gibt’s auch noch mehr Ausschnitte aus der Sendung)

Noch mehr Spass in einem schrägen Raum (und ein gutes Lied dazu)

16. März 2009

Ganz im Sinne von Zwei Sketche in schrägen Räumen hier eine locker gemachte Schrägraum-Werbung für das Bier Mahou Premium Light:

Kein Trick: für den Dreh wurde wirklich das ganze Zimmer, in dem die beiden tanzen, komplett gedreht :-)
Und weil die Musik aus dem Spot oben so toll ist, hier das (inoffizielle) Video des oben verwendeten Songs „Pump Up The Jam“ von The Lost Fingers:

via

Zwei Sketche in schrägen Räumen

5. März 2009

Zwei Schrägraumsketche vom australischen Comedian Shaun Micallef :
Das Zimmer sieht gerade aus, ist aber in Wirklichkeit beide Male schräg und bewegt sich im zweiten Sketch auch noch – was bietet sich da mehr an, als daraus Comedy über einen Betrunkenen zu machen? :-)

„Liebling, Du hast getrunken“

„Im Weinkeller“

Da scheint Kühlflüssigkeit auszulaufen…

27. Januar 2009

Eine Frau mit einem dringenden Bedürfnis, ihr Freund und ein Auto, das anscheinend ein Leck hat – „Da scheint Kühlflüssigkeit auszulaufen“: das ist alles, was man als Übersetzungshilfe für diesen holländischen Sketch braucht :-)

Emanzipation ist, wenn man trotzdem lacht

28. Juli 2008

Zwei kurze, schwerst vorurteilsbeladene „Aufklärungsfilme“ des britischen Komikers Harry Enfield über die Grenzen fraulicher Fähigkeiten, gefilmt im Stil alter Wochenschauen und deshalb umso lustiger:

1) Frauen, erkennt eure Grenzen!

2) Frauen, fahrt kein Auto!

Übrigens ist es noch gar nicht so lange her, dass der 7. Sinn im deutschen Fernsehen forderte:
„Männer, lasst Eure Frauen öfter an’s Steuer, aber nicht zu Verkehrsspitzenzeiten“:

Der 7. Sinn: Achtung Frauen am Steuer

via

Den Schlüssel nicht vergessen!

7. Mai 2008

Anscheinend kurze Wege zum WC können sich ja manchmal als ziemlich lang herausstellen, deshalb: Vorsichtshalber immer vorher fragen, bevor man sich auf den Weg macht! ;-)