Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘poesie’

Schniekes Motion Poem: »Monsters«

25. April 2017

Das zieht einen wahrlich rein in die Geschichte: Method Design Studio hat das Gedicht »Monsters« von Dorothea Lasky (Text gibts hier) fabelhaft in Animation versetzt.

»The Method team chose „Monsters“ by Dorothea Lasky as it felt deeply personal and allowed us to visualize this imaginative piece that blurs the frontier between dreams and reality.
We developed a custom paint stroke system in Houdini mixed with 3D animation techniques to translate this elusive world where nothing really is as it seems into fantastical moving paintings.«

Monsters – Motion Poetry

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Motion Poem: Working Order

28. Mai 2014

Ein Gedicht als animiertes Gemälde: wunderschön anzuschauen, aber für meinen Geschmack leider etwas zu unheimlich »versounded«.
Das Gedicht ist von Dora Malech, die Animation von Gentleman Scholar für MotionPoems.

Motionpoems – ‚Working Order‘

Direktvimeo

via Lineboil

Animated Missing B chstaben Short: Missing U

17. März 2014

Das I, eine Schriftstellerin, auf der Suche nach dem verlorengegangenen U.
Eine gedichtete Geschichte mit einer Menge Buchstaben, die sprichwörtlich zu Dingen werden. Hinreissend in Szene gesetzt von Brooke Wagstaff.

Missing U

Direktvimeo

via Everything Animated

Haiku (ein lustiger Vers)

6. März 2009

A falling flower
I saw drift back to his branch
Oh, a butterfly!

Gefallene Blüten
kehren zum Baume zurück?
Schmetterlinge sind’s!

Ein Haiku (= „lustiger Vers“)-Gedicht vom japanischen Dichter Arakida Moritake, filmisch sehr gekonnt umgesetzt von Arjuno Kecil, unterlegt mit Musik von David Kamp