Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘ölgemälde’

No Blue Without Yellow – Per Animation in die Welt von van Goghs Gemälden eintauchen

7. September 2018

Maciek Janicki hat die Bilderwelt Vincent van Goghs auf großartige Weise in diese hübsche dreidimensionale Reise durch einige seiner Gemälde verwandelt.

I constructed No Blue Without Yellow using individual paintings from consequential times of Van Gogh’s life and sculpted them in three dimensional space. I sampled hundreds of the artist’s brush strokes to wrap my interpretive world within his paintings.

Die verwendeten Gemälde gibt es hier auf der Seite von Maciek Janicki zu sehen.

No Blue Without Yellow

Direktvimeo

via -::[robot:mafia]::-

Paris Wandering: Ein Pointilismus-Rundgang durch Pariser Passagen

20. Juli 2018

So sieht es also aus, wenn man durch ein Pointilismus-Gemälde läuft, statt es nur anzuschauen.
Von Benjamin Bardou.

Paris Wandering (pointcloud test)

Direktvimeo

via Dark Roasted Blend

Revealing The Truth (des Herrn Vincent van Gogh)

14. Januar 2013

Tadao Cern treibt ein bisschen Schabernack mit einem Bild von Herrn van Gogh.

Long long time ago a stranger asked me to make his portrait… So I did.
I sent him the image and I never heard back from him again since that moment.
Then I saw one painting and I felt that it was very familiar to me: tadaocern.com/VincentVanGogh/VVGP.jpg
And then I got it – It was a copy of my photo!
I did a little research on that and it seems that the guy who draw (copied) it is quite well known around…
His name is Vincent van Gogh and I was lucky enough to make his portrait.
Pity that he never mentioned me and I can’t find his contact now…
This video is a comparison of both images.

Revealing The Truth

via The Presurfer

Peel – Gemalte Animation

30. März 2011

Duane Keiser malt eine Mandarine, aber als das Bild fertig ist, hört er nicht auf, sondern malt Schritt für Schritt über das fertige Bild, wie die Mandarine erst geschält und dann gegessen wird, bis nur noch ein Schnitz übrigbleibt.

Das fertige Bild kann man hier bewundern.

via