Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘frühstück’

Breakfast and furious

2. November 2015

Da wird Französisch gesprochen, aber das macht eigentlich gar nichts.

Breakfast and furious (McFly & Carlito)

DirektYoutube

via Golden Moustache

Bester Werbespot der Woche: Bratfast – Frühstücks-Bratwurst im Bett

23. Juni 2015

Die Bratwurst im Bett zum Frühstück als Vatertagsgeschenkidee war den Machern zum Glück noch nicht creepy genug. Woraus wohl die Wurstfinger am Ende gemacht sind?

Johnsonville „Bratfast in Bed“ (full version)

Direktvimeo

via The SF Egotist

Frühstück mit Dino

14. Juni 2015

Passend zum Kinostart von Jurassic World bringt Quinton Kappel seinen Kanal »We Have a Dinosaur» an den Start: ein junger Haustier-Dinosaurier darf hier im ersten Teil seine Qualitäten als Katzenersatz zeigen…

Breakfast

DirektYoutube

via Tastefully Offensive

#HowToDad – Eine außergewöhnlich gut gemachte Frühstücks­cerealien­werbung

31. Juli 2014

Da hat mal jemand nachgedacht und der Frühstücksflockenwerbung eine ganz neue Dynamik gegeben.
Alleine für die erste Einstellung lohnt es sich, das mal kurz anzuspielen. Der Hauptdarsteller ist perfekt ausgewählt und der Text ist auch nicht ohne. Väter werden hier höchstprofessionell gebauchpinselt, gelobt und in gute Stimmung gebracht (und ganz nebenbei zum Kauf von Zuckerringen überredet).

Kids. They are our best friends. They are our greatest fans and they look to us the same way we look at superheroes: Up. Because we’re taller.

New Peanut Butter Cheerios presents: #HowToDad

DirektYoutube

via Update or Die

Dubstep Dispute – Roboter am Küchentisch

3. Juli 2012

Eine überraschend farbenprächtige Auseinandersetzung ansonsten eher erdig aussehender Roboter beim Abendessen (oder beim Frühstück) mittels Dubstep (die einzige Sprache, die übellauniges Droiden-Küchenpersonal versteht).

Von Fluxel Media, Animation Jason Giles, Musik von Nostalgia.

Dubstep Dispute

via

Frühstücksmorphing: Milk & Cookies

4. November 2011

Micaël Reynauds hat (seine?) Frühstücke fotografiert und vermorpht. Leider ohne Musik. Oder zum Glück. Je nachdem. Hypnotisierend.

Milk & cookies

via