Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘fluglinie’

Der größte Weihnachtsbaum der Welt ist ein Berg in Neuseeland

22. Dezember 2014

Wieso ist auf die Idee eigentlich kein anderer vorher gekommen? Vielleicht liegt es daran, dass Neuseeland die höchste Dichte an weihnachtsbaumförmigen Bergen hat. Was mir allerdings unbegreiflich bleibt: dass der Weihnachtsbaumberg nur so kurz zu sehen ist, obwohl er anscheinend ganz echt und ohne Computermanipulation geschaffen wurde.
Ach ja, und das ganze ist natürlich nicht uneigennützig für den Weihnachtsmann gemacht worden, sondern Werbung für Air New Zealand.

Meanwhile in… New Zealand – „A Very Kiwi Christmas“

DirektYoutube

via The Inspiration Room

Sherlock, der süße Lost & Found-Hund von KLM, ist nur ein Fake

25. September 2014

Als konsumgeschulte Menschen haben wir alle diese schnuckelige Werbung für das Fundbüro der nieder­ländischen Fluglinie KLM natürlich sofort als kleine Werbelüge verdächtigt. Matt Novak von Faktually hat zur Sicherheit einfach mal bei der Airline und der Werbeagentur nachgefragt, ob das Lost & Found-Team wirklich einen Spürhund namens Sherlock beschäftigt, oder ob er nur für den Spot geschnüffelt hat:

For now, it’s just this one video. But you will never know if Sherlock will be making an appearance in the near future :)
[…]He’s not a permanent member of the lost & found team.

Schade, oder? :-(

KLM Lost & Found service

DirektYoutube

via Faktually, das wirklich unterhaltsam zu lesen ist

Shut the f*ck up! Eine absolut ehrliche Werbekampagne für Ryan Air

21. Mai 2013

Die (nicht von Ryan Air) preisgekrönte Idee von Hugo Gstrein und Patrick Tamisiea für ein auf Ehrlichkeit beruhendes Werbekonzept für den Billigflieger Ryan Air (da, wo man irgendwann mal sogar für’s Klo extra bezahlen muss).

Ryanair is cheap. Really cheap. Yet, people complain about the airline. Well with prices this cheap, people need to shut the f*ck up and deal with it, because beggars can’t be choosers.

Ryanair CaseStudy – CLIO Awards Gold 2013

Direktvimeo

IBelieveinAdv

Air Trance

14. Oktober 2011

»With this film, Air France is offering viewers a poetic metaphor of flight. It features two beautiful dancers,who move between heaven and sky in absolute confidence and who leave the ground, surrendering completely to the pleasures of travel.«.
Aber jetzt halten wir einfach mal die Werbefresse zu, drücken Start und geniessen.
Und lachen vielleicht auch ein klitzekleines bisschen.

L’Envol – Virginie Caussin und Benjamin Millepied tanzen Air France

via