Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv des Tags ‘digitalisieren’

Digital Native Messies – Dan hat mehr als 5.000 geöffnete Browser-Tabs

19. April 2017

Gibt es das Messie-Syndrom auch in der digitalen Welt? Der kleine Film vom Magazin The New Yorker hat einige (mögliche) Arten digitalen Hordens aufgespürt, die uns allen in der einen oder anderen Form sicher schon begegnet sind (vielleicht sogar morgens im Spiegel ;-) ).

Ich zum Beispiel kann mich hervorragend in Dan hineinversetzen, auch wenn ich die 5.000 offenen Browser-Tabs noch nicht erreicht habe (allerdings bin ich nur noch 4.971 Tabs davon entfernt).

Millennial Hoarders | Shorts & Murmurs | The New Yorker

DirektYoutube

via reddit

LOST MEMORIES – Paris 2020, das digitale Nirvana und ein Polaroid-Foto

17. September 2012

Paris im Jahr 2020: ein anscheinend glückliches Paar steht vor dem Eiffelturm, im Zentrum einer durchdigitalisierten Stadt. Selbstportraits werden gemacht und sofort beginnt der Mann mit ihrer Einordnung in seinen Social Media-Stream. Plötzlich hält die Frau eine Polaroid-Kamera in der Hand und macht ein Foto. Das im Titel angedrohte Unheil beginnt.

Paris, 2020.
A beautiful couple, a city over-saturated by holograms and digital stream.
A polaroid camera.
Tomorrow will never be the same.

Ich bin schwer begeistert von diesem kurzen Film von François Ferracci. Ein toller Stil, der ein bisschen an Blade Runner erinnert. Und seine Kritik am Überdigitalismus kommt trotz aller Übertreibung sehr charmant rüber (sehr französisch eben!). Lohnende 2 1/2 Minuten!

LOST MEMORIES (French, English Subtitles)

via

Wissensland: Bilder für die Zukunft (Kennisland – Beelden voor de Toekomst)

23. November 2010

Ein Animationsspot für das Beelden voor de Toekomst (Images for the Future) Projekt, bei dem die audiovisuellen Schätze der Niederlande digitalisiert und archiviert werden sollen.
Schön, dass man dabei Wert darauf legt, dass das Gehortete auch einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll und als Grundlage aller möglichen kreativen Projekte dienen darf.
Auch schön: Niederländisch! :-)

Gemacht von plusoneamsterdam.com

via