Seitvertreib. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu lachen.

Archiv der Kategorie ‘Kurzfilme‘

Animated Short: Matotoro

15. Februar 2011

»Die hermetische Welt des Stierkampfs und sein Publikum, hier neu erfunden und neu interpretiert.«
Ein Stier, der Torrero und ein Kampf, der die Arena in überraschend andere Orte verwandelt. Und das ganze in ausgezeichneten Illustrationen von Mauro Carraro, Raphaël Calamote und Jérémy Pasquet.

vimeo-Direktlink

Supinfocom Arles 2010

Homepage des Films

via

Kurzfilm: Feelings and Stuff (ein hüpfendes Herz und ein sehr einnehmender Koala)

14. Februar 2011

»The first step towards a new relationship can be like a jump into cold water.«
Beziehungsangelegenheiten und ihre mitunter koalaesken Manifestationen, gemischt mit einer großen Prise Comedy, natürlich einer Romanze (auf einem Sprungbrett) und einem kleinen Hauch von Drama, gedreht in Berlin.

Regie Samuli Valkama (spielt übrigens das hüpfende Herz), Hauptdarsteller Anna Voy Kunith und Jörg Petzold, 2008.
Blog des Films

Noch ein Kurzfilm aus deutschen Landen auf den Tisch? Wie wär’s hiermit: Il Giardino (Vorsicht: blutig!)

via Schokokäse

Short: Lavomatic

11. Februar 2011

Was kommt heraus, wenn sich ein Fotograf und ein Animator zusammentun? Der sehenswerte Kurzfilm »Lavomatic«, in dem sich ein Junge namens Timothé in einem Waschsalon seinen Vater zusammenträumt.

Von Raphaëlle Tinland und Quentin Baillieux.

vimeo-Direktlink

Homepage von Lavomatic

via

Magnetic Movie - Wie Magnetismus aussehen könnte

7. Februar 2011

Ein Klassiker. Wollte ich einfach auch hier haben. Toll gemacht, sehr wissenschaftlich und doch irgendwie unheimlich.

The secret lives of invisible magnetic fields are revealed as chaotic ever-changing geometries . All action takes place around NASA’s Space Sciences Laboratories, UC Berkeley, to recordings of space scientists describing their discoveries . Actual VLF audio recordings control the evolution of the fields as they delve into our inaudible surroundings, revealing recurrent ‘whistlers’ produced by fleeting electrons . Are we observing a series of scientific experiments, the universe in flux, or a documentary of a fictional world?

vimeo-Direktlink

Trailer: La Détente - Spielzeugkrieg

4. Februar 2011

Überwältigt von Angst flüchtet sich ein Soldat in einem Schützengraben des 1. Weltkriegs in eine Fantasiewelt, in der der Krieg von Spielzeugen ausgetragen wird.

»La Détente« (»Entspannung«): ein Kurzfilm in der Mache von Bertrand Bey und Pierre Ducos mit Kawanimation.

Homepage des Films

via

It’s D-A-N-Day! The Black Dog’s Progress

3. Februar 2011

It’s D-A-N-Day! Everything today via Dial-A-Nihilist
_______________________________________

Aus nach und nach auftauchenden Daumenkinos setzt sich langsam die leider traurige Geschichte eines kleinen schwarzen Hundes zusammen.
Erdacht und gemacht von Mr Stephen James Irwin

vimeo-Direktlink

It’s D-A-N-Day! Animated Short: Marvelous, Keen Loony Bin

3. Februar 2011

It’s D-A-N-Day!! Everything today via Dial-A-Nihilist
_______________________________________

»Balloon headed monkeys mingle with faceless children, talking loaves of bread, and limbless Christmas shoppers.« Ein Kurzfilm von Lizzi Akana, Musik und Sound von Erin Kilkenny, Rhode Island School of Design Degree Project 2005.

vimeo-Direktlink

Kurzfilm: Ivan/Juan

2. Februar 2011

Die Geschichte von Ivan dem Ritter und Juan dem Schürzenjäger, die ganz unterschiedliche Lebensentwürfe haben.
Ein sehr gelungener Kurzfilm in Aquarelltechnik von Constantin Arephyeff und Stepan Biryukov, entstanden 2003 für Pilot Studio Moskau.

via